GZSZ: Dieser Neuzugang lässt die Fans ausflippen!

Berlin - Ist das etwa ...? GZSZ-Neuzugang Birgit Würz sorgt derzeit für jede Menge Spekulationen unter den Fans.

Birgit Würz ist schon bald als Patrizia Araya bei GZSZ zu sehen.
Birgit Würz ist schon bald als Patrizia Araya bei GZSZ zu sehen.  © TVNOW/Rolf Baumgartner

"Ich spiele Patrizia Araya. Sie ist es gewohnt, großzügig zu leben - finanziell und in ihrer Beziehung!", kündigte die Berlinerin ihre Rolle im RTL-Interview an. Ihre Rolle bringe "ordentlich Aufregung in den Kiez, jedenfalls da, wo sie andockt! Denn damit hat niemand gerechnet - und sie selbst am wenigsten."

Was genau damit gemeint ist - unklar! Die GZSZ-Fans ahnen allerdings schon, was es mit der schönen Blondine auf sich hat.

"Patrizia Bachmann! 😱🚨 ", wirft einer in den Raum und könnte mit dieser Vermutung genau ins Schwarze getroffen haben. Johns Mutter Patrizia war von 2001 bis 2003 bei GZSZ zu sehen - damals gespielt von Christin Baechler, welche Birgit Würz tatsächlich verblüffend ähnlich sieht.

Auch andere Zuschauer munkeln: "Ist das nicht Frau Bachmann 😉 " oder "Wer hat auch sofort an Patricia Bachmann gedacht? Die Ähnlichkeit ist da und das wäre bestimmt mega spannend mit Jo und Yvonne."

Allerdings! Schließlich handelt es sich bei Patrizia Bachmann um die Ex-Frau von Jo Gerner, welche der Anwalt vor vielen Jahren mit Katrin Flemming betrog.

Ob Patrizia inzwischen womöglich einfach neu geheiratet und somit einen neuen Nachnamen angenommen hat oder ob es sich bei dem übereinstimmenden Namen doch nur um einen Zufall handelt, werden wir mit Sicherheit bald erfahren.

Im Herbst soll Birgit Würz erstmals bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" (Mo. bis Fr. um 19.40 Uhr auf RTL und jederzeit auf TVNOW) zu sehen sein.

Titelfoto: TVNOW/Rolf Baumgartner

Mehr zum Thema Gute Zeiten, schlechte Zeiten:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0