Dramatische Entführung bei GZSZ: Bringt Felix seine Mutter in Gefahr?

Berlin - Diese Story hält die GZSZ-Fans in Atem: Rosa Lehmann wurde von einem mit einer furchteinflößenden Hasenmaske getarnten Mann entführt. Nun stellt dieser seine Forderungen!

Lässt Rosas Entführung Felix, Laura, Katrin und Jo näher zusammenrücken?
Lässt Rosas Entführung Felix, Laura, Katrin und Jo näher zusammenrücken?  © TVNOW / Rolf Baumgartner

Die GZSZ-Wochenvorschau zeigt bereits, wie Jo Gerner Felix beim Telefonat mit dem Entführer Beistand leistet. 

"Wir haben ihre Mutter!", heißt es mit verzerrter Stimme durch den Hörer.

Auf Felix' panische Nachfrage hin äußert er seine Forderung: "Fünf Millionen. Kleine Scheine." Und: "Keine Polizei!"

Unterste Schublade! Single-Mann beleidigt Frauen in RTL-Datingshow
TV & Shows Unterste Schublade! Single-Mann beleidigt Frauen in RTL-Datingshow

Als der Geschäftsmann dem Entführer klarmachen will, dass dieser kein Geld von ihm bekommen würde, bis er ein Lebenszeichen seiner Mutter erhalten habe, legt der einfach auf. 

Schwebt Rosa damit in großer Gefahr? Hat der Entführer ihr womöglich sogar schon etwas angetan? 

Achtung, Spoiler: Das steckt hinter Rosas Entführung!

Laura und Felix haben eine neue Intrige gesponnen.
Laura und Felix haben eine neue Intrige gesponnen.  © TVNOW / Rolf Baumgartner

Rosa geht es tatsächlich den Umständen entsprechend gut. Und daran wird sich höchstwahrscheinlich auch nichts ändern, denn: Ihr eigener Sohn steckt hinter ihrer Entführung. Im Kampf gegen Jo und Katrin scheint Laura und Felix inzwischen jedes Mittel recht zu sein und so zog sich das intrigante Paar höchstpersönlich die Hasenmaske auf.

Was genau die beiden mit der inszenierten Entführung bezwecken wollen und ob ihr Plan aufgeht, erfahrt Ihr schon bald bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" (Mo. bis Fr. um 19.40 Uhr auf RTL und jederzeit auf TVNOW).

Titelfoto: TVNOW / Rolf Baumgartner

Mehr zum Thema Gute Zeiten, schlechte Zeiten: