GZSZ: Wird der Prügel-Papa auch Lilly schlagen? "Halt die Fresse, jetzt rede ich!"

Berlin - Bei diesem Seitensprung war der Ärger schon vorprogrammiert. Jetzt kriegt Lilly tatsächlich Martins Frust ab. Der Prügel-Papa lässt die Fassade fallen. Er zeigt sein wahres Gesicht - zum Leidwesen der schönen Ärztin.

Jetzt lernt auch Lilly den wahren Charakter von Martin kennen.
Jetzt lernt auch Lilly den wahren Charakter von Martin kennen.  © RTL / Rolf Baumgartner

Martin hat schon länger ein Auge auf die Freundin seiner Tochter geworfen. Als dann auch noch Nihat seine Expedition einfach verlängern will und damit Lilly zutiefst verletzt, nutzt Ninas Ex-Mann die Situation aus. Die beiden landen in der Kiste!

Während Lilly den Seitensprung am liebsten ungeschehen machen würde, spielt Martin zunächst mit. Insgeheim hofft er aber doch auf eine Zukunft mit der Blondine. Für ihn ist klar: Sie gehören zusammen!

Spätestens als Nihat wieder auftaucht, bröckelt allerdings die gute Miene zum bösen Spiel. Aus Schuldgefühlen lässt die Ärztin zunächst noch alle Versöhnungsversuche von Nihat ins Leere laufen, die GZSZ-Wochenvorschau zeigt aber bereits, dass sie um die Liebe kämpfen will.

GZSZ: Comeback-Kracher bei GZSZ: "Jetzt überrascht Zoe alle!"
Gute Zeiten, schlechte Zeiten (GZSZ) Comeback-Kracher bei GZSZ: "Jetzt überrascht Zoe alle!"

Ein schwerer Schlag für Martin, so sind sie doch in seiner Vorstellung längst für einander bestimmt. Lilly will es einfach nur nicht wahrhaben. Im Mauerwerk stellt er sein Objekt der Begierde schließlich zur Rede.

"Ich habe kein Interesse an dir. Kapier' das endlich", erteilt Lilly Martin aber eine eindeutige Abfuhr. Das stößt bei ihm jedoch nur auf taube Ohren: "Weil du es nicht zulässt!"

Der Prügel-Papa packt die Ärztin am Arm und drängt sie in die Getränke-Abstellkammer. Dort eskaliert die Situation: "Ich liebe Nihat. Das mit uns war...", schafft die eingeschüchterte Lilly gar nicht mehr den Satz zu beenden. "Hör auf! Sag das nicht", entgegnet der abgestürzte Anwalt, der genau weiß, was sie sagen will.

Martin Ahrens zeigt bei GZSZ sein wahres Gesicht

Als sie den Seitensprung schließlich erneut als Fehler bezeichnet, platzt ihm endgültig der Kragen. Wütend drückt er Lilly gegen die Wand, offenbar bereit zuzuschlagen: "Halt die Fresse! Jetzt rede ich! Jetzt rede ich!"

Spätestens jetzt wird auch der blonden Beauty klar: Nina hatte die ganze Zeit recht! Martin hat sich nicht verändert, er ist noch immer so aggressiv und gewalttätig wie damals.

Ob Lilly tatsächlich sein nächstes Opfer wird oder ob er doch noch im letzten Moment seine Aggressionen unter Kontrolle bekommt, wird sich schon bald zeigen. GZSZ läuft immer montags bis freitags ab 19.40 Uhr bei RTL oder bei RTL+.

Titelfoto: RTL / Rolf Baumgartner

Mehr zum Thema Gute Zeiten, schlechte Zeiten (GZSZ):