GZSZ-Freundschaft am Ende? So reagiert Katrin auf Marens Liebesgeständnis

Berlin - Lange hat sie es in sich hineingefressen, doch Maren kann es bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" nicht mehr ertragen, Katrin noch länger die Wahrheit zu verschweigen: Sie hat sich ausgerechnet in Tobias verknallt!

Katrin muss irgendwie damit klarkommen, dass ihre beste Freundin sich ausgerechnet in ihren Freund verliebt hat.
Katrin muss irgendwie damit klarkommen, dass ihre beste Freundin sich ausgerechnet in ihren Freund verliebt hat.  © RTL / Rolf Baumgartner

Doch wie wird Katrin auf diese überraschende Neuigkeit reagieren? Ist das das Ende einer langen und innigen Freundschaft?

"Ich halte das für eine große Belastungsprobe für eine Freundschaft. Zumindest ist es das für Katrin und Maren, denn Katrin ist erstmal ganz schön überfordert", erklärt Katrin-Darstellerin Ulrike Frank (53) in einem RTL-Interview.

Maren macht Katrin zwar absolut klar, dass sie niemals einen Annäherungsversuch bei Tobias starten würde, aber dennoch, "die Unbefangenheit ist weg".

GZSZ-Star Wolfgang Bahro über Sex-Szenen: "Ich mache da einen ganz klaren Schnitt"
GZSZ Schauspieler GZSZ-Star Wolfgang Bahro über Sex-Szenen: "Ich mache da einen ganz klaren Schnitt"

Katrin ist nach dem Geständnis erst einmal irritiert und hätte es eigentlich am liebsten niemals erfahren. "Sie versteht zwar, dass die Situation auch für Maren schwierig ist, glaubt aber auch, dass Maren sich da nur reingesteigert hat und der Grund dafür möglicherweise immer noch in ihrer Trauer um Alexander liegt", vermutet die Schauspielerin.

Katrin geht daher wie so häufig erst einmal auf Distanz. Sie möchte dieses Liebesgeständnis komplett ausblenden und auch mit Maren nicht mehr darüber sprechen.

GZSZ-Star Ulrike Frank: Bei Katrin kommt unweigerlich ein gewisses Misstrauen hoch

Katrin-Darstellerin Ulrike Frank (53) erklärt in einem Interview, wie es mit den Freundinnen weitergeht.
Katrin-Darstellerin Ulrike Frank (53) erklärt in einem Interview, wie es mit den Freundinnen weitergeht.  © RTL / Benjamin Kampehl

Damit sei die Freundschaft zwischen den beiden zwar noch nicht am Ende aber zumindest gestört, "weil bei Katrin unweigerlich ein gewisses Misstrauen hochkommt".

Die toughe Geschäftsfrau hat das Gefühl, dass sie sich plötzlich irgendwie zwischen der Liebe zu Tobias und der Freundschaft mit Maren entscheiden muss, stellt Frank fest.

Die 53-Jährige befand sich selbst glücklicherweise noch nicht in einer vergleichbaren Situation, "weder in Katrins noch in Marens Position", wie sie sagt. Auch in ihrem Freundeskreis habe sie etwas Derartiges noch nicht erlebt.

(K)ein Witz: Nina Ensmann will GZSZ-Kollegin Anne Menden bei eBay versteigern
GZSZ Schauspieler (K)ein Witz: Nina Ensmann will GZSZ-Kollegin Anne Menden bei eBay versteigern

Für sie persönlich wäre ein solches Geständnis übrigens auch eine große Herausforderung. "Ich glaube, ich würde schon versuchen, Partnerschaft und Freundschaft zu erhalten, vorausgesetzt, das Vertrauen in alle Beteiligten ist vorhanden und gerechtfertigt", merkt sie an. Offene Kommunikation sei ihrer Meinung nach das Beste in solch einem Fall.

Wie es mit der Freundschaft von Katrin und Maren weitergeht, das erfahrt Ihr demnächst bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" (Mo. bis Fr. um 19.40 Uhr bei RTL und jederzeit auf RTL+).

Titelfoto: RTL / Benjamin Kampehl

Mehr zum Thema GZSZ Schauspieler: