Drama bei GZSZ: So reagiert Kate auf die Trennung von Emily und Paul

Berlin - Bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" nimmt das Drama seinen Lauf: Emily und Paul stellen sich dem Unvermeidbaren und erzählen Kate von ihrer Trennung. Die Reaktion war abzusehen.

Noch an Weihnachten hat Paul versucht, um seine Familie zu kämpfen und ist überraschend als Weihnachtsmann verkleidet aufgetaucht.
Noch an Weihnachten hat Paul versucht, um seine Familie zu kämpfen und ist überraschend als Weihnachtsmann verkleidet aufgetaucht.  © RTL / Rolf Baumgartner

Nach Pauls Seitensprung sieht Emily keine Zukunft mehr für ihre Ehe und will sich von ihrem Partner trennen. Paul hat zwar lange für den Erhalt der Familie gekämpft, muss Emilys Entscheidung aber letzten Endes akzeptieren.

Es gibt jedoch ein gewaltiges Problem: Die beiden müssen ihrer Tochter noch die traurige Nachricht überbringen.

Um ihr nicht das Weihnachtsfest zu verderben, hatten die zwei sich dazu entschlossen, vor Kate erst einmal noch die Fassade aufrechtzuerhalten, doch in Wirklichkeit hing der Haussegen schon lange schief.

GZSZ: Schlinge um Emily zieht sich zu! Setzt sie sich mit Kate ins Ausland ab?
GZSZ Vorschau GZSZ: Schlinge um Emily zieht sich zu! Setzt sie sich mit Kate ins Ausland ab?

Nun ist der Tag der Wahrheit aber gekommen, und die kleine Familie sitzt wohl vorerst zum letzten Mal gemeinsam am Küchentisch, wie eine RTL-Vorschau zeigt.

"Es geht um Papa und mich", beginnt Emily. "Ich weiß, Du denkst, dass Mama und ich glücklich sind", springt Paul ihr zur Seite. "Aber das sind wir nicht. Wir streiten viel", erklärt Emily ihrer Tochter schweren Herzens.

Kate will die Trennung ihrer Eltern nicht wahrhaben: "Ihr müsst Euch vertragen!"

Emily sieht keine Zukunft mehr in der Ehe mit Paul, sodass sie ihrer Tochter Kate die Wahrheit erzählen müssen.
Emily sieht keine Zukunft mehr in der Ehe mit Paul, sodass sie ihrer Tochter Kate die Wahrheit erzählen müssen.  © RTL / Rolf Baumgartner

"Wegen mir?", fragt Kate besorgt. "Was, nein!", versucht Emily, sie zu beruhigen. "Das hat überhaupt nichts mit Dir zu tun, gar nichts", versichert Paul. "Wir haben Dich lieb, egal, was passiert", beteuert ihre Mutter.

"Mama und ich, wir haben uns auch noch lieb, nur halt eben anders als früher", versucht Paul, Kate klarzumachen und sucht dabei Blickkontakt mit Emily.

"Süße, es tut mir wirklich leid, aber wir können nicht zusammenbleiben, deswegen muss Papa ausziehen", überbringt Emily ihrer Tochter schließlich die schlechte Nachricht.

Liebes-Comeback bei diesem GZSZ-Paar? "Kannst Du verzeihen?"
GZSZ Vorschau Liebes-Comeback bei diesem GZSZ-Paar? "Kannst Du verzeihen?"

"Nein, Ihr müsst Euch vertragen!", fleht Kate ihre Mutter mit traurigem Blick an. "Ich bin immer für Dich da", versichert Paul ihr.

"Paul bleibt Dein Papa, und Du kannst ihn sehen, wann Du willst", verspricht Emily, doch Kate will die Trennung nicht wahrhaben und springt wortlos und zutiefst enttäuscht vom Tisch auf.

Diese Reaktion war zu erwarten, schließlich war Paul für Kate jahrelang die wichtigste männliche Bezugsperson, obwohl eigentlich Tuner ihr leiblicher Vater ist. Wie das Familiendrama bei den Wiedmanns weitergeht, erfahrt Ihr in den kommenden Tagen bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" (Mo. bis Fr. um 19.40 Uhr bei RTL und jederzeit auf RTL+).

Titelfoto: RTL / Rolf Baumgartner

Mehr zum Thema GZSZ Vorschau: