GZSZ-Gang am Ende! Miriam und Moritz im Dauerstreit wegen Luis: "Bist ein richtiges Arschloch!"

Berlin - Bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" ist die einst so coole Clique vom Kolle-Kiez Geschichte, denn Miriam und Moritz haben sich nichts mehr zu sagen und giften sich an, sobald sie sich sehen.

Jonas (r.) ist von den Streitereien zwischen Moritz und Miriam zunehmend genervt, was auch Nihat nicht verborgen bleibt.
Jonas (r.) ist von den Streitereien zwischen Moritz und Miriam zunehmend genervt, was auch Nihat nicht verborgen bleibt.  © RTL / Rolf Baumgartner

Der Grund für den Dauerstreit ist natürlich Luis, denn beide sind in ihn verliebt, weshalb Miro die Beziehung zu ihrem Freund schließlich auch beendete.

Ninas Sohn verordnete sich daraufhin erst einmal selbst eine Auszeit und verließ Berlin quasi fluchtartig, um sich seiner Gefühle bewusst zu werden.

Miro und Mo bleiben zurück und trauern ihrem Geliebten hinterher. Dass es dabei immer wieder gewaltig kracht, nervt besonders den vierten im Bunde und so greift Jonas schließlich zu drastischen Mitteln, wie eine GZSZ-Vorschau zeigt.

GZSZ: Wann wird Jessicas Baby-Lüge auffliegen? "Versuch diesmal, es nicht kaputtzumachen"
GZSZ Vorschau GZSZ: Wann wird Jessicas Baby-Lüge auffliegen? "Versuch diesmal, es nicht kaputtzumachen"

Bei einer Home-Party wird der DJ wieder einmal Zeuge einer Auseinandersetzung zwischen den beiden. "Na, haste Spaß?", fragt Miro Moritz abfällig, der gerade einen Kasten Bier holt und greift sich eine Flasche.

"Offensichtlich nicht so sehr wie Du", kontert der und zieht sich damit den Zorn der brünetten Beauty zu: "Was?", schreit sie ihn an.

Jonas greift zu drastischen Mitteln, um Miriam und Moritz zur Aussprache zu zwingen

Moritz und Miriam werden von Jonas zur Aussprache gezwungen.
Moritz und Miriam werden von Jonas zur Aussprache gezwungen.  © RTL / Rolf Baumgartner

"Na ja, so wie Du abdanct, scheint Dir das ja alles nichts auszumachen, dass Eure Beziehung im Arsch ist oder ist das die berühmte Miro-Art, alles wegzuschieben und dann auszuflippen? Wieder so eine Amok-Party?", spielt er eiskalt auf ihren Drogenabsturz an.

"Du bist ein richtiges Arschloch", knallt Miro ihm daraufhin an den Kopf. Jonas, der alles mitgehört hat, platzt endgültig der Kragen: "Raus, alle beide", brüllt er und nimmt dann noch Moritz ins Gebet: "Du glaubst gar nicht, wie mir das auf den Sack geht mit Eurem Mist hier."

Am Morgen nach der Party lockt er die zwei Streithähne ins gleiche Zimmer: "Euer Rumgebitche geht mir so auf den Sack! Ihr beide kommt jetzt klar", verlangt er mit Nachdruck.

Bittere GZSZ-Beichte: Wird Laura nach ihrem Geständnis verstoßen?
GZSZ Vorschau Bittere GZSZ-Beichte: Wird Laura nach ihrem Geständnis verstoßen?

"Ich will aber nicht klarkommen", zeigt Miriam sich trotzig und wird von Moritz bestätigt: "Nee, ich brauch's auch nicht." Doch das spielt für Jonas keine Rolle mehr: "Das ist mir scheißegal, Ihr habt jetzt die Zeit dazu", fordert er sie zu einer Aussprache auf und schließt sie kurzerhand ein.

Ob das die Lösung für ihre Probleme ist und die Rivalen sich tatsächlich aussprechen oder ob es jetzt erst so richtig kracht, das erfahrt Ihr schon bald bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" (Mo. bis Fr. um 19.40 Uhr bei RTL und jederzeit auf RTL+).

Titelfoto: RTL / Rolf Baumgartner

Mehr zum Thema GZSZ Vorschau: