GZSZ: Jo Gerner wird nach Johannas Unfall von dunkler Vergangenheit eingeholt

Berlin - Jo Gerner macht bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" gerade sehr schwere Zeiten durch und ausgerechnet jetzt wird er an eines der dunkelsten Kapitel seines Lebens erinnert.

Joachim ist böse auf Sunny, weil sie ihm nichts von Johannas Unfall erzählt hat.
Joachim ist böse auf Sunny, weil sie ihm nichts von Johannas Unfall erzählt hat.  © RTL / Rolf Baumgartner

Seine Tochter wurde von dem skrupellosen Loverboy Jay zu Nacktfotos erpresst, den sich der Anwalt schließlich selbst zur Brust nahm und zu einem Geständnis zwang.

Für seinen Akt der Selbstjustiz wurde Gerner vor Gericht zu einer Haftstrafe von sechs Monaten ohne Bewährung verurteilt.

Und wäre das nicht schon schlimm genug, leidet seine Frau auch noch unter einer unheilbaren Augenkrankheit und droht zu erblinden, weshalb der Geschäftsmann alle Hebel in Bewegung setzt, um eine Heilung zu finden.

GZSZ: Emily bricht unter Druck zusammen: "Wollten nicht, dass er stirbt!"
GZSZ Vorschau GZSZ: Emily bricht unter Druck zusammen: "Wollten nicht, dass er stirbt!"

Das Schicksal meint es zurzeit wahrlich nicht gut mit ihm. Immerhin schien Johanna endlich wieder am Leben teilzunehmen. Gemeinsam mit Freundin Celina besuchte sie die Party eines Freundes.

Auf dem Rückweg hat sie jedoch einen Unfall - ausgerechnet mit einem Motorrad, was in Jo düstere Erinnerungen wachruft, wie ein RTL-Vorschauvideo zeigt.

Als plötzlich eine Polizistin vor seiner Tür steht und ihn über den Zwischenfall informiert, wird Joachim unweigerlich an den Tod seines Sohnes Dominik erinnert, der bei einem Motorradunfall ums Leben kam.

Johannas Motorradunfall erinnert Jo Gerner an Tod seines Sohnes Dominik

Joachim ist nach dem Motorradunfall nicht gut auf Sunny (M.) und Johanna zu sprechen und schreit seine Tochter an.
Joachim ist nach dem Motorradunfall nicht gut auf Sunny (M.) und Johanna zu sprechen und schreit seine Tochter an.  © RTL / Rolf Baumgartner

Mit Tränen in den Augen setzt er sich ans Steuer, um zu seiner Tochter ins Krankenhaus zu fahren. Glücklicherweise hat sich Johanna nur den Arm geprellt und Sunny war bereits zuvor zu ihr geeilt.

"Was zum Teufel hast Du denn auf einem Motorrad verloren, Du weißt genau, wie gefährlich das ist?", fragt er seine Tochter entsetzt, denn seit Dominiks Tod sind die Zweiräder ein rotes Tuch für Joachim.

Sunny wirft er indessen vor, ihn nicht über den Unfall informiert zu haben: "Es tut mir wirklich so leid, aber die Sache mit Yvonne, Deine Verurteilung - ich wollte Dich einfach nicht noch mehr beunruhigen", versucht sie, sich für ihr Verhalten zu rechtfertigen.

Panik bei GZSZ: Wer terrorisiert Emily und Nihat?
GZSZ Vorschau Panik bei GZSZ: Wer terrorisiert Emily und Nihat?

Als Johanna das mitbekommt, springt sie ihr zur Seite: "Wenn Du auf jemanden sauer bist, dann auf mich", stellt sie klar.

"Ich habe mich auf Dich verlassen und Dir vertraut", wirft Jo seiner Tochter vor, die ihm versichert, dass er das auch könne. Doch dann platzt es aus ihm heraus: "Ach ja, erst ziehst Du Dich vor diesem Jay aus und jetzt das! Kannst Du einmal nachdenken, bevor Du was tust?", faltet er sie zusammen.

Dieser Wutausbruch kommt vollkommen unerwartet und trifft Johanna schwer. Ob Gerner unter dem gewaltigen Druck, der auf ihm lastet, zusammenzubrechen droht oder dieser Ausraster nur ein Ausrutscher ist, erfahrt Ihr demnächst bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" (Mo. bis Fr. um 19.40 Uhr bei RTL und jederzeit auf RTL+).

Titelfoto: RTL / Rolf Baumgartner

Mehr zum Thema: