GZSZ: Mehr als Kampf um Sunny? Dieser Neuzugang spuckt Philip in die Suppe!

Berlin - Für Philip könnte es bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" aktuell eigentlich nicht besser laufen: Ihm winkt der Posten des Chefarztes im Jeremias und endlich steht auch das Wiedersehen mit Sunny bevor.

Philip freut sich über das Wiedersehen mit Sunny. Doch ein neuer Nebenbuhler könnte sein Glück gefährden.
Philip freut sich über das Wiedersehen mit Sunny. Doch ein neuer Nebenbuhler könnte sein Glück gefährden.  © RTL / Rolf Baumgartner

Er weiß jedoch noch nicht, dass die Blondine unwissentlich einen Nebenbuhler quasi im Gepäck hat, denn auch der ambitionierte Arzt Noah Sander sitzt im Flieger von New York City nach Berlin, wie eine GZSZ-Vorschau zeigt.

Nach der Landung kommt es dann am Flughafen zu einer folgenschweren Begegnung zwischen den beiden. "Warst Du auch auf dem New-York-Flug?", fragt Sunny den schönen Unbekannten.

"Dein Ernst?", fragt der erstaunt, "ich bin gefühlt zehnmal an Dir vorbei", klärt er sie mit einem Lachen auf. "Die Stewardess hat mich schon gefragt, ob es mir gutgeht oder ob ich Hilfe brauche."

GZSZ: Ein dummer Fehler kommt Moritz teuer zu stehen... richtig teuer!
GZSZ Vorschau GZSZ: Ein dummer Fehler kommt Moritz teuer zu stehen... richtig teuer!

Aus diesem Zusammentreffen entsteht umgehend ein Flirt, denn Sunny zeigt sich sehr angetan von Noah, wie auch Philip feststellen muss, der das Treiben aus der Ferne beobachtet.

Die Gerner-Enkelin ist so sehr in das Gespräch mit dem neuen Verehrer vertieft, dass sie Philip gar nicht wahrnimmt, der mit einem Blumenstrauß auf sie wartet, und einfach an ihm vorbeiläuft.

Der Chefarzt in spe glaubt jedoch nicht, dass der gut aussehende junge Mann an ihrer Seite mehr als ein kleiner Flirt sein könnte, den sie schnell wieder vergisst, und hält ihn nicht für einen Konkurrenten.

Macht Noah Philip auch den Chefarzt-Posten im Jeremias streitig?

Konkurrieren Philip (r.) und Noah nicht nur um die Gunst von Sunny, sondern auch um den Chefarzt-Posten im Jeremias?
Konkurrieren Philip (r.) und Noah nicht nur um die Gunst von Sunny, sondern auch um den Chefarzt-Posten im Jeremias?  © RTL / Rolf Baumgartner

Doch da irrt er sich gewaltig, denn der Neuling im Kolle-Kiez macht ihm anscheinend nicht nur Sunny streitig.

In einem Interview verriet Noah-Darsteller Zeyin Aly (28) nämlich den eigentlichen Grund für dessen Reise nach Berlin: "Eine begehrte Stelle als Chefarzt im Jeremias, für die er sich bewirbt, bringt ihn nach Berlin. Eine Chance, die er sich als ambitionierter Arzt nicht entgehen lassen darf."

Somit konkurrieren Noah und Philip also nicht nur um die blonde Beauty, sondern auch um denselben Posten, obwohl der Philip ja eigentlich schon sicher schien.

GZSZ: Wende im Prügel-Papa-Drama? Nihat macht brisante Entdeckung!
GZSZ Vorschau GZSZ: Wende im Prügel-Papa-Drama? Nihat macht brisante Entdeckung!

Aber selbst wenn Doktor Höfer demnächst der Vorgesetzte von Noah sein sollte, könnte es zu beruflichen Reibereien zwischen den beiden kommen, denn wenn Philip im Kampf um Sunny den Kürzeren ziehen sollte, wäre er in der Lage, seine berufliche Machtposition auszuspielen, um den lästigen Nebenbuhler aus dem Weg zu räumen.

Allerdings könnte auch die beste Freundin seiner Zwillingsschwester Emily eine neue Rivalin bekommen, denn Anna aus der Personalabteilung des Jeremias scheint ein Auge auf Philip geworfen zu haben.

Wer Sunnys Herz schließlich für sich gewinnt und demnächst im Krankenhaus das Sagen hat, das erfahrt Ihr in den kommenden Wochen bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" (Mo. bis Fr. um 19.40 Uhr bei RTL und jederzeit auf RTL+).

Titelfoto: RTL / Rolf Baumgartner

Mehr zum Thema GZSZ Vorschau: