GZSZ: Noah wurde verpfiffen, doch trifft seine Wut den Richtigen?

Berlin - Noahs Betrug rächt sich! Der Neuzugang im Kolle-Kiez muss die Konsequenzen für sein Handeln tragen – und seinen Posten als Chefarzt im Jeremias-Krankenhaus räumen.

Noah (l.) ist überzeugt, dass Philip ihn bei der Klinikleitung angeschwärzt hat.
Noah (l.) ist überzeugt, dass Philip ihn bei der Klinikleitung angeschwärzt hat.  © RTL / Rolf Baumgartner

Rückblick: Als Philip im Zusammenhang mit einem Forschungsprojekt recherchiert, liest er auch Noahs Doktorarbeit. Mit Schrecken muss er feststellen: Der Chefarzt hat für seine Promotionsschrift einfach eiskalt Passagen abgeschrieben.

Philip sucht daraufhin die Konfrontationen und will Noah mit versteckten Anspielungen auf seine Entdeckung aufmerksam machen.


Wie die GZSZ-Vorschau zeigt, ist es aber offenbar nicht der hilfsbereite Arzt, der seinen Kollegen anschwärzt hat.

GZSZ: Rache aus dem feuchten Grab? Emily hat einen Unfall am Fluss!
GZSZ Vorschau GZSZ: Rache aus dem feuchten Grab? Emily hat einen Unfall am Fluss!

"Na, Operation gelungen. Gratuliere", grollt Noah, als er Philip im Flur des Jeremias-Krankenhauses antrifft. "Welche Operation?", schüttelt Philip daraufhin ungläubig den Kopf. "Mein Dienst geht gerade erst los."

Als Philip weitergehen will, legt Noah richtig los. "So feige hätte ich dich nicht eingeschätzt. War es, weil du Sunny nicht gekriegt hast oder konntest du es nicht ertragen, dass ich dir den Chefarztposten weggeschnappt habe?", fragt er Noah wütend. "Oder beides?"

Philip lässt sich nicht aus der Ruhe bringen und wendet ein: "Nichts von alledem." Für Philip scheint damit das Gespräch beendet, doch Noah setzt wütend nach: "Wie muss man eigentlich drauf sein, die Arbeit eines Kollegen so lange zu sezieren, bis man ein paar kleine Fehlerchen findet, und dann seine Karriere zerstört?", will der Mediziner wissen.

Noah herrscht Philip an: "Ein kleiner, feiger Lauch"

Philip bleibt weiter besonnen und klärt auf, dass er die Arbeit im Rahmen des Forschungsprojektes gelesen habe. "Das weißt du. Mir sind die Unregelmäßigkeiten aufgefallen, aber ich habe sie nicht gemeldet."

Noah schenkt seinem Kollegen keinen Glauben: "Herr Doktor Höfer macht sich doch nicht die Hände schmutzig. Du hast das alles über Anne laufen lassen. Gratulation an alle. Das ist euer neuer Chefarzt. Ein kleiner, feiger Lauch."

Ob Philip wirklich Schuld an Noahs Kündigung ist oder jemand anderes ihn verraten hat, das erfahrt Ihr demnächst bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" (Mo. bis Fr. um 19.40 Uhr bei RTL und jederzeit auf RTL+).

Titelfoto: RTL / Rolf Baumgartner

Mehr zum Thema: