GZSZ-Spoiler: Ist das Liebes-Aus bei diesem einstigen Traumpaar besiegelt?

Berlin - Bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" will die Beziehungskrise von Nina und Leon einfach kein Ende nehmen. Droht dem einstigen Traumpaar nun das endgültige Liebes-Aus?

Leon ist zunehmend frustriert von seiner Beziehung mit Nina.
Leon ist zunehmend frustriert von seiner Beziehung mit Nina.  © TVNOW / Rolf Baumgartner

Leon und Nina scheinen sich immer mehr auseinanderzuleben. Die Projektleiterin ist durch ihre Arbeit bei W&L extrem eingespannt und auch der Koch hatte mit seiner Show allerhand um die Ohren.

Für Zweisamkeit hatten die beiden schon lange nicht mehr viel Zeit, was insbesondere Leon zunehmend frustrierte. Sein Fehltritt mit Svenja ließ nicht lange auf sich warten und zeigte deutlich, dass es in der Beziehung mit Nina nicht mehr stimmt.

Obendrein geht Leon der Rauswurf bei der Kochshow an die Nieren, was die Partnerschaft zusätzlich belastet, wie ein RTL-Vorschauvideo zeigt.

GZSZ-Star Timur Ülker schwer verprügelt? Das steckt dahinter
GZSZ Schauspieler GZSZ-Star Timur Ülker schwer verprügelt? Das steckt dahinter

Achtung Spoiler!

Nach einer schlaflosen Nacht sucht Nina ein klärendes Gespräch, doch Leon weicht ihr aus: "Kann ich bitte erstmal meinen Kaffee trinken und wach werden?", raunt er sie an und verschwindet in die Küche.

Doch Nina gibt nicht so schnell auf und folgt ihm, was bei Leon gar nicht gut ankommt: "Ey, immer willst Du reden, reden, aber so funktioniere ich nicht, okay", fährt er sie entnervt an.

Leon zweifelt an seiner Liebe zu Nina

Anscheinend hilft auch kein Gespräch mehr, um die Partnerschaft von Nina und Leon zu retten.
Anscheinend hilft auch kein Gespräch mehr, um die Partnerschaft von Nina und Leon zu retten.  © TVNOW / Rolf Baumgartner

Nina lässt jedoch nicht locker: "Ich will wissen, wo wir jetzt stehen", fragt sie ihn mit Nachdruck und bekommt als Antwort ein "Keine Ahnung" an den Kopf geknallt.

"Leon, Du musst mit mir reden", fleht sie ihn an. "Sag mir was Du denkst und wir finden bestimmt zusammen eine Lösung, nur ich kann unsere Beziehung nicht alleine retten", lässt sie ihren Partner verzweifelt wissen, der jedoch nur noch frustriert zu sein scheint: "Retten, wie das klingt..."

"Aber so ist es doch. Es ist doch nicht mehr so wie früher. Alles ist anders. Es ist fremd, wir sind uns fremd geworden, das musst Du doch merken!", stellt sie verbittert fest.

Leons Gesichtsausdruck wird zunehmend verkniffen und er will eigentlich nur noch weg, doch Nina legt weiter nach: "Du kannst mich doch jetzt nicht so stehenlassen. Uns ist was verloren gegangen und ich will herausfinden was!"

Dann platzt es ohne Vorwarnung aus Leon heraus: "Man, die Liebe verdammt noch mal. Uns ist die Liebe verloren gegangen!"

Das hat gesessen. Wie wird Nina mit dieser Erkenntnis umgehen? Gibt es noch Hoffnung für das einst so glückliche Paar oder ist damit das Ende ihrer Partnerschaft besiegelt? Die Antwort bekommt Ihr schon bald bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" (Mo. bis Fr. um 19.40 Uhr bei RTL und jederzeit auf TVNOW).

Titelfoto: TVNOW / Rolf Baumgartner

Mehr zum Thema GZSZ Vorschau: