Erschütternde Nachrichten für GZSZ-Emily!

Berlin - Werden sie diesen Schicksalsschlag verkraften? Nach seinem schweren Arbeitsunfall soll Pauls Hand irreparabel geschädigt sein. Nun scheint selbst der letzte Hoffnungsschimmer zu erlöschen.

Philip muss Emily und ihrem Mann mitteilen, dass Pauls Hand wohl nie wieder vollständig genesen wird.
Philip muss Emily und ihrem Mann mitteilen, dass Pauls Hand wohl nie wieder vollständig genesen wird.  © TVNOW / Rolf Baumgartner

Achtung, Spoiler!

Als Philip seinem Schwager die schreckliche Diagnose übermittelt, ist dieser am Boden zerstört. "Ich mach' meine Berufsunfähigkeitsversicherung geltend und dann ist Feierabend!", gibt er seiner Frau bereits zu verstehen.

Doch Emily will nicht aufgeben. Gemeinsam mit ihrem Zwillingsbruder sucht sie nach Heilmethoden und zieht jede Möglichkeit in Betracht, um Pauls Hand doch noch zu retten - selbst eine extrem teure Operation ohne Heilungsgarantie.

GZSZ-Tobias voll im Spielrausch: Verzockt er jetzt auch Firmengelder?
GZSZ Vorschau GZSZ-Tobias voll im Spielrausch: Verzockt er jetzt auch Firmengelder?

Mit allen Mitteln versucht Emily, die OP-Kosten in Höhe von 500.000 Euro zusammenzubekommen. In der GZSZ-Vorschau heißt es bereits, dass die Krankenkasse eine Bezuschussung ablehnt und Paul auch nicht im Rahmen einer Studie operiert werden kann. Damit scheint seine Tischler-Karriere endgültig begraben. 

Ob Paul diese Nachricht verkraftet und seine Ehe mit Emily, die aktuell auch noch vom erfolgreichen Geschäftsmann Aaron Thiel umgarnt wird, der schweren Situation standhält, erfahrt Ihr in den kommenden Wochen bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" (Mo. bis Fr. um 19.40 Uhr auf RTL und jederzeit auf TVNOW).
Emily ist von dieser Nachricht tief getroffen.
Emily ist von dieser Nachricht tief getroffen.  © TVNOW / Rolf Baumgartner

Mehr zum Thema: