Duell der Koch-Giganten: Henssler zwingt Mälzer in die Knie

Hamburg/Köln – Wenn zwei Koch-Titanen eine offene Rechnung haben, ist ein Showdown garantiert! Am Sonntagabend lieferten sich Tim Mälzer (49) und Steffen Henssler (47) auf VOX erneut ein Duell der Spitzenköche.

Steffen Henssler und Tim Mälzer traten zum Duell an.
Steffen Henssler und Tim Mälzer traten zum Duell an.  © TVNOW / Frank W. Hempel

Dieses Mal war der "Bullerei"-Besitzer in einem "Grill den Henssler Special" zu Gast bei seinem Erzrivalen. In einem Wettkampf auf höchstem Koch-Niveau, moderiert von Laura Wontorra (31), lieferten sich die beiden einen Schlagabtausch.

Während Henssler noch im Vorfeld in höchsten Tönen von seinem Kontrahenten geschwärmt hatte, war in dem Koch-Battle schließlich nichts mehr von der anfänglichen Harmonie übrig.

Denn dies lief, auch wenn an den Showdown bei "Kitchen Impossible" angelehnt,  dieses Mal anders als gewohnt. 

Nachdem Mälzer noch nach der "verf***ten Drecksbox", wie in der Henssler-Show üblich, verlangt hatte, stolzierte stattdessen die 82-jährige Foodbloggerin Monika Fuchs ins Studio. Sie präsentierte ihr Leberpatée mit Fruchtgelee, das die TV-Köche nachkochen sollten. 

Wie die Jury, bestehend aus Reiner Calmund (71), Mirja Boes (48) und Christian Rach (63), entschied, ging die erste Runde an den Gast.

In der Runde zwei ging es dann richtig an die Nerven. Während Mälzer Unterstützung von seinem guten Freund und Sänger Sasha (48) bekam, musste Steffens Kumpel Mario Barth (47) ihm bei der nächsten Kochaktion helfen: Königsberger Klopse mit Kartoffeln und Salat.

Königsberger Klopse hauen Mälzer um

Unterstützung bekommen die TV-Köche von Sänger Sasha und Mario Barth.
Unterstützung bekommen die TV-Köche von Sänger Sasha und Mario Barth.  © TVNOW / Frank W. Hempel

Barth protzte erst mit seinen Kochkünsten, scheiterte dann aber bei der Umsetzung. Bei Schmuse-Sänger Sasha lief es besser - hätte er nicht eine entscheidende Zutat vergessen.

Der Salat musste kurz vor Ablauf der Zeit noch geschnippelt werden, was für schlechte Laune bei Koch-Partner Mälzer sorgte:  "Wer isst das schon mit Salat? Was ist das für eine kranke Welt?", motzte dieser.

Den fluchenden Koch zwang das Hauptgericht dann sogar in die Knie..."Alter! Das ist so unwürdig! 30 Minuten kochen und ich bin so im A***h! Ist das nur mein Übergewicht?", stöhnte er auf dem Boden liegend.

Reiner Calmunds Wunsch-Dessert "Kaiserschmarrn mit süßem Beerentraum" trieb den 49-Jährigen dann endgültig an seine Grenzen. Es folgte ein heftiges Wortgefecht. "Willst du was von mir abhaben? Dann sag Bescheid!", frotzelte Henssler. "Das ist so eine arrogante Vollkatatrophe da drüben", schlug der "Bullerei"-Chef zurück.

Am Ende ging der Sieg an den Gastgeber: Steffen Henssler grillte Tim Mälzer mit 93 zu 83 Punkten.

Titelfoto: TVNOW / Frank W. Hempel

Mehr zum Thema TV & Shows:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0