Ist der kindliche Andy ein eiskalter Mörder? Neue Folge von "Nord bei Nordwest"

Hamburg - "Tierarzt-Polizist" Hauke Jacobs ermittelt wieder! Bis zum 3. November noch wird eine neue Folge der erfolgreichen ARD-Krimi-Reihe "Nord bei Nordwest" auf Fehmarn, in Lübeck und Hamburg gedreht.

Stehen wieder für "Nord bei Nordwest" vor der Kamera (v.l.): Jana Klinge, Hinnerk Schönemann und Marleen Lohse.
Stehen wieder für "Nord bei Nordwest" vor der Kamera (v.l.): Jana Klinge, Hinnerk Schönemann und Marleen Lohse.  © NDR/ARD Degeto/Sandra Heever

Mit dabei sind wieder Hinnerk Schönemann (45) als Kommissar und Tierarzt Hauke Jacobs, Jana Klinge (39) als Kommissarin Hannah Wagner und Marleen Lohse (36) als frischgebackene Tierärztin Jule Christiansen.

"Nord bei Nordwest: Der Andy von nebenan" ist bereits der 15. Film der Reihe um die skurrilen Mordfälle in dem fiktiven Ort Schwanitz.

Diesmal geht es um den allseits beliebten Andreas, der plötzlich unter Mordverdacht gerät. 

Das Drehbuch stammt erneut von Niels Holle, der bereits für drei Filme der Krimi-Reihe als Autor verantwortlich war. 

Auch für Regisseurin Nina Wolfrum ist es bereits die vierte Arbeit an einem "Nord bei Nordwest" Film.

Ausgestrahlt werden soll "Der Andy von nebenan" laut Senderangaben voraussichtlich Anfang 2022 auf dem Sendeplatz "DonnerstagsKrimi im Ersten".

Die gute Seele von Schwanitz wird zum Mordverdächtigen

In der Hauptrolle Hinnerk Schönemann (45): Er spielt den "Tierarzt-Polizisten" Hauke Jacobs im fiktiven "Schwanitz" - hier mit Marleen Lohse (46).
In der Hauptrolle Hinnerk Schönemann (45): Er spielt den "Tierarzt-Polizisten" Hauke Jacobs im fiktiven "Schwanitz" - hier mit Marleen Lohse (46).  © NDR/ARD Degeto/Sandra Hoever

Worum es diesmal geht? Um Andreas Brose (Christoph Franken), die in Schwanitz allseits beliebte gute Seele. 

Der baumlange Mann mit dem kindlichen Gemüt wird von allen nur "Der Andy von nebenan" genannt und hilft nicht nur Hauke bei dessen kaputtem Bootsmotor, sondern auch Hannah bei der Renovierung ihres neuen Hauses.

Doch dann ändert sich auf einmal alles, als Andy seinen ermordeten Ziehvater Cem Brose (Vedat Erincin) findet und durch eine Zeugenaussage unter Mordverdacht gerät.

Durch ihre Ermittlungen erfahren Hauke und Hannah, dass Andys Adoptivvater Cem mal ein Schatzsucher war und ein geklauter Diamant möglicherweise mit seinem Tod zu tun haben könnte.

Dann gibt es ein zweites Opfer und urplötzlich ist Andy verschwunden.

Das alles klingt wieder gewohnt schräg und ist Grund genug, sich auf die neue Folge von "Nord bei Nordwest" zu freuen. 

Titelfoto: NDR/ARD Degeto/Sandra Heever

Mehr zum Thema TV & Shows:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0