Neue RTL-Show: Hunde-Profi Martin Rütter kümmert sich um tierische Sorgenkinder

Köln – Tierisch gute Nachrichten: Hunde-Profi Martin Rütter (50) bekommt eine neue Show bei RTL!

Martin Rütter (50) befindet sich derzeit in Dreharbeiten für seine neue RTL-Show "Die Unvermittelbaren".
Martin Rütter (50) befindet sich derzeit in Dreharbeiten für seine neue RTL-Show "Die Unvermittelbaren".  © Klaus Grittner

Am gestrigen Donnerstag hat die Produktion für das brandneue Format "Die Unvermittelbaren – mit Martin Rütter" gestartet. Laut dem Kölner Sender handelt es sich dabei um eine Dokuserie.

Rütter selbst ist der Ideengeber für das Projekt, in dem sogenannte "schwere Fälle" aus dem Tierheim aufgepäppelt werden, um ein neues, glückliches Zuhause zu finden.

Dafür wählt der Hunde-Experte mit Unterstützung des Deutschen Tierschutzbundes besonders hoffnungslose, nicht vermittelbare Fellnasen aus. Diese werden dann von Rütter und zwei DOGS Coaches aus seinem Team in vielen Trainingsstunden unterrichtet.

Die Hunde erwartet am Ende des emotionalen Weges eine Chance auf ein neues Leben.

Durch sein jahrelanges Engagement für Tierheimhunde weiß Martin Rütter nur zu gut, wie schwer es sein kann, für abgegebene oder ausgesetzte "Problemfälle" liebevolle neue Besitzer zu finden.

"Die Unvermittelbaren – mit Martin Rütter": Thema ist in Corona-Zeiten aktueller denn je

Rund 80.000 Hunde landen durchschnittlich pro Jahr in deutschen Tierheimen. In Corona-Zeiten sind es sogar noch einmal deutlich mehr! In der Pandemie legen sich viele Menschen Haustiere zu, um sie bereits wenig später wieder abzugeben. Der Kauf passiert oftmals über illegale Händler, die Welpen unter schlimmen Umständen aufziehen.

In vielen Fällen legen die Hunde dann ein auffälliges Verhalten an den Tag oder haben mit körperlichen und gesundheitlichen Einschränkungen zu kämpfen. Herrchen und Frauchen kann das schnell überfordert. Tierheime betrachten diese Entwicklung mit Besorgnis und schlagen Alarm.

Dass es jedoch selbst für die größten Sorgenkinder noch lange nicht zu spät ist, will Deutschland Nummer 1 Hundeprofi in seiner RTL-Serie beweisen. Vorerst sind sechs Folgen von "Die Unvermittelbaren – mit Martin Rütter" geplant. Der genaue Sendestart ist bislang nicht bekannt.

Titelfoto: Klaus Grittner

Mehr zum Thema TV & Shows:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0