Darum kommt auf Fans von "In aller Freundschaft" eine lange Durststrecke zu

Leipzig - Eigentlich war ja klar, dass sie kommen würde. Doch jetzt, da der Zeitpunkt feststeht, breitet sich schon ein bisschen Trauer aus. Die Rede ist von der Sommerpause, in der sich die beliebte Serie "In aller Freundschaft" bald begeben wird.

Dr. Rolf Kaminski und Sarah Marquardt werden für ein paar Wochen nicht im Ersten zu sehen sein.
Dr. Rolf Kaminski und Sarah Marquardt werden für ein paar Wochen nicht im Ersten zu sehen sein.  © MDR/Robert Strehler

Am kommenden Dienstag, dem 1. Juni wird demnach erst einmal die letzte Folge 931 ausgestrahlt, bevor es für einige Wochen nichts Neues aus der Sachsenklinik zu berichten gibt.

Erst am 13. Juli soll die nächste Episode "Im Dienst des Feindes" im Ersten gesendet werden.

Damit Fans aber nicht allzu lange ohne ihre Lieblinge auskommen müssen, plant der Sender wieder ein paar (ältere) Sommerfolgen ins Rennen zu schicken.

First Dates: Vanessa (23) bemerkt in der Schwangerschaft, dass sie auf Frauen steht
TV & Shows First Dates: Vanessa (23) bemerkt in der Schwangerschaft, dass sie auf Frauen steht

Los geht es am 8. Juni mit Folge 828 "Zukunftsklänge", bevor eine Woche später sogar zwei Folgen bestaunt werden dürfen.

Bereits ab 20.15 Uhr wird die Folge 741 "Spott und Ruhm" und anschließend die Episode 571 "Entlarvt und Entzaubert" an den Bildschirmen zu bestaunen sein.

Bis zum Sendestart nach der Sommerpause heißt es dann aber stark bleiben: Aufgrund der Fußball-Europameisterschaft ist der Sendeplatz entweder durch ein EM-Spiel oder einen Spielfilm dauerhaft belegt.

"Der Grund dafür: Einzelne Filme können unkompliziert ausfallen, wenn der EM-Verlauf dies erfordert", heißt es auf der Website.

Neue Folgen von "In aller Freundschaft" werden in der Sommerpause gedreht

Obwohl keine neuen Abenteuer aus der Sachsenklinik im TV zu sehen sein werden, stehen die Macher hinter der Serie aber keinesfalls still. Da Sommerpause nicht gleich Drehpause bedeutet, werden in den Juniwochen bereits fleißig neue Folgen produziert.

Erst ein paar Monate später soll es dann aller Voraussicht nach so weit sein: "Im August steht dann die Drehpause an, bevor danach mit der Arbeit an der jeweils neuen Staffel begonnen wird", so das Team hinter "In aller Freundschaft" weiter.

Bleibt nur zu sagen: Am besten den kommenden Dienstag noch einmal genießen!

Titelfoto: MDR/Robert Strehler

Mehr zum Thema In aller Freundschaft: