In aller Freundschaft: Großer Tag für Roland Heilmann, doch dann der Schock!

Leipzig - Neue Woche, neue Spannung in der Sachsenklinik! "In aller Freundschaft" zieht in der neuen Folge wieder alle Register und bringt neben einem Herzinfarkt auch einen Mörder ins Spiel.

Dr. Roland Heilmann hat einen großen Tag in der Sachsenklinik. Doch Gesundheitsdezernent Clemens Seidel versaut ihm die Stimmung.
Dr. Roland Heilmann hat einen großen Tag in der Sachsenklinik. Doch Gesundheitsdezernent Clemens Seidel versaut ihm die Stimmung.  © MDR/Saxonia Media/Rudolf Wernicke

Dr. Roland Heilmann steht vor einem großen Tag. Bei einem Symposium möchte er möglichst viele Ärzte-Kollegen als Mitglieder für "Felimedis" gewinnen. Das wäre - betrachtet auf die schwierige Vergangenheit - ein Meilenstein.

Doch an besagtem Tag ist leider auch Gesundheitsdezernent Clemens Seidel vor Ort, der nicht gerade in freundschaftlicher Beziehung mit Roland steht.

Gerade als der Arzt seine bewegten Worte an das Publikum richtet, verlässt der junge Beauftragte den Raum. Roland geht davon aus, dass die Aktion eine reine Provokation gegen ihn ist. Doch die Sache sieht ganz anders aus!

GZSZ: Aus und vorbei: Dieser GZSZ-Star verlässt den Kolle-Kiez
Gute Zeiten, schlechte Zeiten Aus und vorbei: Dieser GZSZ-Star verlässt den Kolle-Kiez

Seidel klagt insgeheim über gesundheitliche Probleme. In der Tiefgarage, in die er sich begeben hat, erleidet er einen Herzinfarkt und bräuchte dringend medizinische Unterstützung.

Doch in diesem Augenblick passiert etwas noch Unvorhergeseheneres: Der wegen Totschlag verurteilte Dennis Karow taucht bei Seidel auf und verlangt dessen Klamotten, um unbemerkt fliehen zu können.

In aller Freundschaft: Was hat Otto Stein mit seinem Sohn Martin vor?

Gerade als Seidel mit Herzproblemen zu kämpfen hat, taucht der wegen Totschlag verurteilte Dennis Karow bei ihm auf.
Gerade als Seidel mit Herzproblemen zu kämpfen hat, taucht der wegen Totschlag verurteilte Dennis Karow bei ihm auf.  © MDR/Saxonia Media/Rudolf Wernicke

Zuvor war Karow in die Sachsenklinik eingeliefert worden, weil er sich bei einem riskanten Fluchtversuch aus der JVA schwer verletzt hat. Dr. Kai Hoffmann und Dr. Ilay Demir hatten ihn zunächst erfolgreich operiert.

Mit einer Finte war es Karow jedoch gelungen, kurz darauf unbemerkt das Krankenhaus zu verlassen. Bis er schließlich bei Seidel landet. Ob diese Situation irgendwie gut ausgehen kann?

Abseits all des Trubels ist Otto Stein mit seinem Sohn Martin unterwegs. Martin hatte sich Sorgen gemacht, weil Otto oftmals im Wald allein unterwegs ist und sich übernehmen könnte.

Rote Rosen: "Rote Rosen": Vier Lieblinge gehen, "Alles was zählt"-Star übernimmt Hauptrolle
Rote Rosen "Rote Rosen": Vier Lieblinge gehen, "Alles was zählt"-Star übernimmt Hauptrolle

Dabei hat Otto für seinen Sproß jedoch etwas ganz Besonderes geplant.

Den Trailer zur Folge "Späte Reue" gibt es wie immer in der MDR Mediathek schon vorab zu sehen.

Otto Stein begibt sich mit seinem Sohn auf Wandertour. Martin ahnt nicht, dass Otto etwas ganz besonderes vorhat.
Otto Stein begibt sich mit seinem Sohn auf Wandertour. Martin ahnt nicht, dass Otto etwas ganz besonderes vorhat.  © MDR/Saxonia Media/Rudolf Wernicke

"In aller Freundschaft", Episode 943, wird am heutigen Dienstag (28. September) um 21 Uhr in der ARD ausgestrahlt.

Titelfoto: MDR/Saxonia Media/Rudolf Wernicke

Mehr zum Thema In aller Freundschaft: