In aller Freundschaft: Neue Probleme für Roland Heilmann!

Leipzig - Dieses Mal wieder nur eine Folge! Nachdem Fans von "In aller Freundschaft" in der vergangenen Woche gleich einen doppelten Ausflug in die Sachsenklinik erleben durften, geht es dieses Mal wieder nur zur gewohnten Sendezeit weiter.

Die ehemalige Oberschwester Ingrid Rischke ist zurück in der Sachsenklinik. Für sie ist es nicht schön zu sehen, in welcher Situation sich die Klinik befindet.
Die ehemalige Oberschwester Ingrid Rischke ist zurück in der Sachsenklinik. Für sie ist es nicht schön zu sehen, in welcher Situation sich die Klinik befindet.  © MDR/Saxonia Media/Rudolf Wernicke

Hauptaugenmerk wird dieses Mal auf eine Hundeattacke gelegt: Frieda Müller wird von ihrer Freundin Valea Radu eingeliefert. Die junge Frau hat überall Bisswunden und steht so unter Schock, dass sie zunächst keine Angaben zum Angriff machen kann.

Klinikleiter Martin Stein kündigt direkt an, den Hundeangriff der Polizei zu melden. Das scheint Frieda jedoch noch mehr zu irritieren. Schnell wird klar, dass die Ärzte offenbar noch nicht alles von der Geschichte von ihrer Patientin erfahren haben.

Dr. Kai Hoffmann und Pflegerin Miriam Schneider wollen mehr herausfinden. Es kommt zum Streit zwischen Kai und Martin.

Ina Paule Klink kommt zum MDR!
TV & Shows Ina Paule Klink kommt zum MDR!

In der ganzen Hektik erscheint dann schließlich auch Freundin Valea wieder auf der Bildfläche. Diese macht jedoch ebenfalls völlig widersprüchliche Aussagen zum Vorfall.

Noch bevor sich die Sache klären kann, verschlechtert sich Friedas Zustand deutlich. Die Ärzte müssen schnell handeln.

Roland Heilmann steht vor neuen Problemen

Dr. Roland Heilmann hat sich zu einem Interview überreden lassen. Doch die Aktion ging völlig nach hinten los - plötzlich tun sich ganz neue Probleme auf.
Dr. Roland Heilmann hat sich zu einem Interview überreden lassen. Doch die Aktion ging völlig nach hinten los - plötzlich tun sich ganz neue Probleme auf.  © MDR/Saxonia Media/Rudolf Wernicke

Eigentlich schien es für Roland Heilmann eine gute Idee zu sein, mit einem Interview bezüglich des Falls Baby Feli an die Öffentlichkeit zu gehen.

Doch anstatt möglicherweise Rückenwind aus der Bevölkerung zu bekommen, stehen plötzlich ganz neue Probleme auf dem Plan.

Die Journalistin der Zeitung hat den Fall so ausgelegt, dass sich Roland nur deshalb so viel Mühe gegeben hat, weil er mit der Familie der Patientin befreundet ist.

"Jammerossis, Russlandversteher, Ostfrauen": Ossis im Mittelpunkt
Dokus "Jammerossis, Russlandversteher, Ostfrauen": Ossis im Mittelpunkt

Schnell wird er zum Top-Thema in der Klinik. Etwas, was er in seiner Situation überhaupt nicht gebrauchen kann.

Da hilft es auch nicht, dass die frühere Oberschwester Ingrid Rischke zurück im Krankenhaus ist. Denn gute Neuigkeiten hat sie auch nicht im Gepäck...

Den Trailer zur Folge "Rettungsaktionen" gibt es wie immer in der MDR Mediathek schon einmal zu sehen.

Chefarzt Dr. Kai Hoffmann und Klinikleiter Dr. Martin Stein geraten immer wieder in Streit. Kais Freundin Dr. Maria Weber versucht als gute Vermittlerin einzuspringen.
Chefarzt Dr. Kai Hoffmann und Klinikleiter Dr. Martin Stein geraten immer wieder in Streit. Kais Freundin Dr. Maria Weber versucht als gute Vermittlerin einzuspringen.  © MDR/Saxonia Media/Robert Strehler

"In aller Freundschaft", Episode Nummer 934, wird am heutigen Dienstag (20. Juli) um 21 Uhr in der ARD ausgestrahlt.

Titelfoto: MDR/Saxonia Media/Rudolf Wernicke

Mehr zum Thema In aller Freundschaft: