Sommerfolge "In aller Freundschaft": Wiedersehen mit alten Bekannten!

Leipzig - So langsam geht auch der Juli dem Ende entgegen und noch immer ist Sommerpause in der Sachsenklinik. Bis im August neue Episoden von "In aller Freundschaft" ausgestrahlt werden, müssen sich Fans mit Wiederholungsfolgen begnügen. Mit Folge 538 "Erwachen" flimmert eine Szenerie über die Bildschirme, die erstmal 2011 ausgestrahlt wurde.

Gerade als die Pflegefrage geklärt zu sein scheint, fällt Jutta ins Koma.
Gerade als die Pflegefrage geklärt zu sein scheint, fällt Jutta ins Koma.  © MDR/Wernicke

Dr. Anne Wieland? Prof. Simoni und Dr. Kaminski? Wer diese Namen noch kennt, verfolgt "In aller Freundschaft" wahrscheinlich schon etwas länger. In der aktuellen Sommerfolge gibt es ein großes Wiedersehen!

Doch der Reihe nach:  Anästhesistin Dr. Kathrin Globisch kennt sich mit der Pflege von alzheimerkranken Personen nur zu gut aus, immerhin ist ihre Mutter auch betroffen. Nur logisch, dass sie Sina Bergmann, deren Mutter ebenfalls erkrankt ist, mit Rat und Tat zur Seite stehen will.

Sinas Mutter Jutta wurde mit Schnittverletzungen und einer Armfraktur in die Sachsenklinik eingeliefert. Dass sie jetzt zum Pflegefall wurde, ist klar. Für Sina stellt sich nun die Frage: Selbstbetreuung oder wäre ein Heim doch das Beste? 

Gerade als Kathrin die richtigen Worte für Sina gefunden zu haben scheint, fällt Jutta ins Koma. 

Dr. Rolf Kaminski wird zum Selbstdarsteller

Dr. Rolf Kaminski tut alles dafür, um einen guten Eindruck zu hinterlassen.
Dr. Rolf Kaminski tut alles dafür, um einen guten Eindruck zu hinterlassen.  © MDR/Wernicke

Praxisvermieterin Dagmar Morlock ist eine Frau, die sich enorm sozial engagiert. Heißt für Urologe Dr. Rolf Kaminski also, dass er sich etwas einfallen lassen muss, um bei ihr zu punkten. 

Kurzerhand erklärt er, dass er sich privat um ein Waisenkind kümmert. Und ausgerechnet welchen Schüler schnappt er sich für seine Lüge? Bastian, der Sohn der Verwaltungschefin Sarah Marquardt!

Der hatte an Kaminskis Auto nämlich einen unschönen Kratzer hinterlassen und muss nun zwangsläufig brav auf das hören, was der Urologe ihm aufträgt.

Dass Sarah, als sie hinter die Sache kommt, aber alles andere als begeistert davon aus, ist selbsterklärend.

Alle Infos zur Wiederholungsfolge "Erwachen" findet Ihr wie immer >>>hier.

Kathrin Globisch kann aus eigener Erfahrung sagen, wie schwer es ist, sich um eine an Alzheimer erkrankte Person zu kümmern.
Kathrin Globisch kann aus eigener Erfahrung sagen, wie schwer es ist, sich um eine an Alzheimer erkrankte Person zu kümmern.  © MDR/Wernicke

"In aller Freundschaft" Folge 538 wird am Dienstag, den 21. Juli, um 21 Uhr in der ARD ausgestrahlt.

Titelfoto: MDR/Wernicke

Mehr zum Thema In aller Freundschaft:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0