"In aller Freundschaft": Die nächste Sommerfolge hat es in sich!

Leipzig - Sommerpause in der Sachsenklinik! Aktuell warten Fans sehnsüchtig auf neue Folgen der beliebten Serie "In aller Freundschaft". Doch bis zum August wird man sich noch gedulden müssen. Bis dahin überträgt das Erste jede Woche eine Wiederholungsfolge

Gefährlicher Streit zwischen Felix Sonntag und Max Hellmann. Das Drama nimmt seinen Lauf.
Gefährlicher Streit zwischen Felix Sonntag und Max Hellmann. Das Drama nimmt seinen Lauf.  © MDR/Saxonia Media Filmproduktion/Kiss

Mit Jubiläumsepisode 800 kehrt eine echte Knallerfolge am Dienstagabend ins Fernsehen zurück. Es ist zudem die allererste Folge, in der Dr. Kai Hoffmann zu sehen ist.

Der erfahrene Bundeswehrarzt wird in die Sachsenklinik gerufen, weil ein Mann mit einer Schussverletzung eingeliefert wird, auf die die anderen Ärzte nicht spezialisiert sind.

Das Opfer: Felix Sonntag, der von Max Hellmann, dem IT-Techniker, der das Computersystem der Sachsenklinik lahmgelegt hat, bei einem Streit schwer im Gesicht verletzt wurde.

Die Wunden sind kritisch, dennoch versucht Kai Hoffmann alles, um das Gesicht des Mannes zu retten.

Sarah, die Kai in die Klinik zitiert hatte, hofft gemeinsam mit Richard Noll, dass Felix gerettet werden kann. 

Wahnsinniger Stress in der Sachsenklinik. Doch der Großteil der gewohnten Belegschaft bekommt aus gutem Grund gar nichts davon mit.

Folgenschwerer Ausflug nach Erfurt

Schwer verletzt wird Felix Sonntag in die Sachsenklinik gebracht. Freundin Sarah und Felix Vater Richard Noll bangen um ihn.
Schwer verletzt wird Felix Sonntag in die Sachsenklinik gebracht. Freundin Sarah und Felix Vater Richard Noll bangen um ihn.  © MDR/Saxonia Media Filmproduktion/Kiss

Dr. Roland Heilmann, Dr. Martin Stein und Dr. Kathrin Globisch sind in Erfurt unterwegs. Der Grund: Eine Fortbildung im Johannes-Thal-Klinikum.

Die attraktive Dr. Emilia Hasselhoff leitet den entsprechenden Vortrag. Anschließend gibt es Sonne und Alkohol satt! Mit den Erfurter Kollegen Prof. Karin Patzelt und Niklas Ahrend gehen die drei Ärzte aus der Sachsenklinik etwas trinken.

Doch wie man es von "In aller Freundschaft" gewohnt ist, bleibt der Ausflug nicht ohne Zwischenfall. 

Als Martin einen Betrunkenen vor einem Unfall bewahren möchte, gerät er selbst in Gefahr und wird verletzt. 

Die Sache ist so schlimm, dass er in im Johannes-Thal-Klinikum operiert werden muss. Ein Eingriff, der nicht ohne Folgen bleibt.

Den Trailer zur Wiederholungsfolge "Helden und Freunde" findet Ihr wie immer >>>hier.

Der Ausflug nach Erfurt hat alles: Sonne, Spaß und Alkohol. Doch schnell kippt die Stimmung, als es zu einem folgenschweren Unfall kommt.
Der Ausflug nach Erfurt hat alles: Sonne, Spaß und Alkohol. Doch schnell kippt die Stimmung, als es zu einem folgenschweren Unfall kommt.  © MDR/Saxonia Media Filmproduktion/Kiss

"In aller Freundschaft" Folge 800 wird am Dienstag, den 7. Juli, um 21 Uhr in der ARD ausgestrahlt.

Titelfoto: MDR/Saxonia Media Filmproduktion/Kiss

Mehr zum Thema In aller Freundschaft:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0