Mann von Ast gepfählt: Nicht nur neue Hospitantin bringt Aufruhr in die Sachsenklinik

Leipzig - Sachsenklinik-Fans aufgepasst: Die kurze Sommerpause von "In aller Freundschaft" hat ein Ende, am heutigen Dienstag startet die beliebte Kult-Serie wieder mit neuen Folgen. In "Widerstände" bekommt Doktor Kai Hoffmann eine Hospitantin an seine Seite gestellt, der er wegen seiner schlechten mentalen Verfassung nicht gerecht werden kann.

Dr. Kai Hoffmann (Julian Weigend) und Dr. Emma Jahn (Elisa Agbaglah) operieren wieder gemeinsam. Das führt zu Diskussionen.
Dr. Kai Hoffmann (Julian Weigend) und Dr. Emma Jahn (Elisa Agbaglah) operieren wieder gemeinsam. Das führt zu Diskussionen.  © MDR/Saxonia Media/Rudolf Wernicke

Doktor Emma Jahn heißt die Assistenzärztin vom Erfurter Johannes-Thal-Klinikum, die für einige Tage das Team der Sachsenklinik unterstützen soll.

Bereits am ersten Tag bewahrt sie ihren Mentor Doktor Kai Hoffmann davor, von einem Krankenwagen überfahren zu werden, weil dieser psychisch nicht ganz in der Spur ist.

Bei der gemeinsamen Arbeit kommt es wegen seiner Ungeduld immer wieder zu Konflikten und es kommt sogar während einer laufenden Operation zum Streit.

In aller Freundschaft: Das Erste verzichtet auf "In aller Freundschaft"! Das läuft stattdessen
In aller Freundschaft Das Erste verzichtet auf "In aller Freundschaft"! Das läuft stattdessen

Patient Boris Rechlin war nach einem Sportunfall mit einer Pfählungsverletzung nebst Schulterfraktur eingeliefert worden - wie er am besten behandelt werden soll, wird noch im OP-Raum heiß diskutiert.

Zu allem Übel taucht dann auch noch seine Ex-Frau auf...

Dr. Emma Jahn (Elisa Agbaglah, l.) macht eine Hospitanz in der Sachsenklinik unter Dr. Kai Hoffmann (Julian Weigend, r.). Ihr erster gemeinsamer Patient ist Boris Rechlin (Lars Pape, M.), der beim Klettern abgestürzt ist und sich einen Ast in die Achsel gebohrt hat.
Dr. Emma Jahn (Elisa Agbaglah, l.) macht eine Hospitanz in der Sachsenklinik unter Dr. Kai Hoffmann (Julian Weigend, r.). Ihr erster gemeinsamer Patient ist Boris Rechlin (Lars Pape, M.), der beim Klettern abgestürzt ist und sich einen Ast in die Achsel gebohrt hat.  © MDR/Saxonia Media/Rudolf Wernicke
Dr. Martin Stein (Bernhard Bettermann, l.) leistet seinem Vater Otto (Rolf Becker, r.) Gesellschaft am Krankenbett.
Dr. Martin Stein (Bernhard Bettermann, l.) leistet seinem Vater Otto (Rolf Becker, r.) Gesellschaft am Krankenbett.  © MDR/Saxonia Media/Rudolf Wernicke

Otto Stein wird sich eigener Endlichkeit bewusst

Wenigstens Doktor Ilay Demir freut sich über die neue Hospitantin. Sein OP-Rollstuhl ist defekt und so schnell ist kein Techniker für eine Rettung in Sicht. Bei ihm kann Doktor Emma Jahn zeigen, was wirklich in ihr steckt.

Währenddessen leiden Doktor Martin Stein, sein Vater Otto und Ina Schulte immer noch wegen Klara und ihrer erst kürzlich verstorbenen Mutter Marie. Um alle auf positivere Gedanken zu bringen, beschließt Otto, in seinem Garten einen kleinen Spielplatz für Klara zusammenzuzimmern. Doch bei seinen Baumaßnahmen zieht sich Otto einen Bänderriss zu - ihm wird schmerzlich bewusst, dass auch seine Kräfte mit der Zeit nachlassen.

Folge 981 "Widerstände" strahlt die ARD wie gewohnt am heutigen Dienstag ab 21 Uhr aus. Den Trailer dazu gibt's schon in der Mediathek.

Titelfoto: MDR/Saxonia Media/Rudolf Wernicke

Mehr zum Thema In aller Freundschaft: