Jenke von Wilmsdorff geht für neues TV-Experiment weiter als je zuvor!

Unterföhring - Das neue Experiment von Jenke von Wilmsdorff (55) dürfte wieder für heftige Diskussionen sorgen!

Jenke von Wilmsdorff (55) wagt das Schönheits-Experiment.
Jenke von Wilmsdorff (55) wagt das Schönheits-Experiment.  © obs/ProSieben/ProSieben/Willi Weber

Jahrelang war Jenke von Wilmsdorff für RTL tätig. Sein Drogen-Experiment für den Kölner Sender sorgte für heftigen Wirbel. Der Reporter testete in der Sendung unter anderem Ecstasy, Ritalin, K.-o.-Tropfen und Speed. Auch TAG24 berichtete damals über den krassen Selbstversuch.

Nach 19 Jahren bei RTL gaben der Sender und Jenke von Wilmsdorff Anfang des Jahres bekannt, dass sie in Zukunft nicht mehr zusammenarbeiten werden. Wenig später verkündete der Journalist sein neues Engagement bei ProSieben.

Am 30. November zeigt der Sender aus Unterföhring bei München erstmals eine Folge der Reihe "JENKE.". Der TV-Journalist geht bei der Suche nach der ewigen Jugend weiter als je zuvor.

Für das Experiment lässt der 55-Jährige sein Gesicht in zwei Hälften teilen. Die rechte Gesichtshälfte ist ausschließlich für kosmetische Behandlungen vorgesehen. Schneckenschleim, Vogelkotpulver, Durchblutungsmaske, chemisches Peeling - Jenke von Wilmsdorff zieht im Kampf gegen das Altern alle Register.

Die andere Gesichtshälfte bleibt für schönheitschirurgische Eingriffe reserviert!

Legt sich Jenke von Wilmsdorff unters Messer? "Die Eingriffe wären dementsprechend massiv"

"Das ist natürlich schon verlockend: Eine Fachärztin für plastische Chirurgie verspricht mir, mich mit wenigen Eingriffen schlagartig um bis zu 15 Jahre jünger aussehen zu lassen", meint Jenke von Wilmsdorff in einer Mitteilung von ProSieben.

"Die Eingriffe wären dementsprechend massiv, dafür mit einem beeindruckenden Ergebnis nach kurzer Zeit. Dem gegenübergestellt sind wochenlange Behandlungen bei einer Kosmetikmeisterin mit allem, was die Beautyindustrie hergibt."

Schafft es der Autor allein mit kosmetische Mitteln in 100 Tagen 20 Jahre jünger auszusehen? Oder wird er sich für sein Beauty-Experiment unters Messer legen müssen?

Die Auflösung seht Ihr am Montag, den 30. November, um 20.15 Uhr auf ProSieben.

Titelfoto: obs/ProSieben/ProSieben/Willi Weber

Mehr zum Thema TV & Shows:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0