"Mein Date, mein bester Freund & ich": Zieht Joanna ohne Michi ins Finale?

Hamburg - In der SAT.1-Datingshow "Mein Date, mein bester Freund & ich" wollte die Hamburgerin Joanna (30) die große Liebe finden. TAG24 verriet sie, wie sie die Zeit in der Villa erlebt hat.

Michi (30, l.) kämpft um das Herz von Joanna (30) - ihr bester Freund David (32) hat alles im Blick.
Michi (30, l.) kämpft um das Herz von Joanna (30) - ihr bester Freund David (32) hat alles im Blick.  © SAT.1/Richard Hübner, SAT.1

Denn kurz vor dem Finale wird ihr "Love Couple" mit Ex-Bachelorette-Teilnehmer Michi Bauer (30) noch einmal gewaltig auf die Probe gestellt. Joanna wird völlig überraschend auf ein Date mit einem Stuttgarter Bodybuilder geschickt.

Das dürfte Michi nicht gefallen, denn den Augsburger scheint es schon ziemlich erwischt zu haben: "Das ist das erste Mal bei einer Frau, dass ich mir wirklich Gedanken mache", verriet er in der Show. "Das ist krass eigentlich. Es zeigt mir, dass es richtig ist."

Doch wie wird sich Joanna am Ende entscheiden?

Eklat bei Lombardi-Konzert: Polizisten führen Oliver Pocher ab
Oliver Pocher Eklat bei Lombardi-Konzert: Polizisten führen Oliver Pocher ab

Im TAG24-Interview erklärte die Hamburgerin, dass sie von Anfang an mit wenigen Erwartungen in die Kuppelshow gegangen sei. Denn: "Ich bin ein großer Fan davon, positiv überrascht zu werden", erklärte sie.

"Rückblickend war die Zeit in der Villa sehr emotionsreich, da man sehr viele Facetten an Menschen kennengelernt hat."

Schließlich wurden die Single-Ladys nicht nur auf spannende Dates geschickt, teilweise lernten sie auch ihre schwulen besten Freunde noch einmal von einer ganz neuen Seite kennen...

Das hat Joanna über sich selbst gelernt

Auch zwischen Joanna und David (32) krachte es in der Villa gewaltig, doch die beiden schafften es, sich wieder zusammenzuraufen: "David und ich haben gemeinsam gelernt, wie wir mit unseren bekannten Facetten in Extrem-Situationen einfach in der Zukunft umgehen werden, das gehört dazu", so Joanna, die noch eine weitere Erkenntnis mitnimmt.

"Die Show hat mir bestätigt, dass ich das Herz am richtigen Fleck trage, und es wichtig ist, nicht an sich selbst zu zweifeln", ist sich die Managerin sicher.

Dass Michi nicht das erste Mal in einer Datingshow zu sehen ist, stört die 30-Jährige übrigens überhaupt nicht: "Jeder bestimmt über sein eigenes Leben, was richtig, falsch, gut und schlecht ist. Daher urteile ich nicht darüber, was Michi getan hat und macht", so Joanna diplomatisch. Doch ob es auch für mehr als nur eine Freundschaft reicht?

Ob Joanna wirklich mit Michi ins Finale einzieht und welcher schwule beste Freund am Ende das Rennen um die 50.000 Euro macht, das seht Ihr in der letzten Folge von "Mein Date, mein bester Freund & ich" am Montag, 2. August, um 20.15 Uhr in SAT.1 oder schon vorab auf Joyn.

Titelfoto: SAT.1/Richard Hübner, SAT.1

Mehr zum Thema TV & Shows: