Jan Leyk gesteht vor Start von "Kampf der Realitystars": "Bin todes aufgeregt"

Hamburg - Am Mittwoch geht es wieder los: Um 20.15 Uhr flimmert die erste Folge der dritten Staffel von "Kampf der Realitystars" bei RTLZWEI über die Bildschirme.

Bei Ex-"Berlin Tag und Nacht"-Star Jan Leyk (37) steigt vor dem Start der diesjährigen "Kampf der Realitystars"-Staffel die Nervosität.
Bei Ex-"Berlin Tag und Nacht"-Star Jan Leyk (37) steigt vor dem Start der diesjährigen "Kampf der Realitystars"-Staffel die Nervosität.  © Instagram/leykenda

Dann müssen sich wieder (angehende) Trash-TV-Stars in Action- und Geschicklichkeitsspielen beweisen, um am Ende die Krone und 50.000 Euro Siegprämie zu gewinnen.

Mit von der Partie ist in diesem Jahr neben Yeliz Koc (28, Influencerin, bekanntgeworden durch "Der Bachelor"), Elena Miras (29, Reality-Star, "Sommerhaus der Stars"), Ronald Schill (63, deutscher Jurist und ehemaliger Politiker) under anderen auch Jan Leyk (37).

Für den ehemaligen "Berlin Tag und Nacht"-Darsteller (2011-2012) bedeutet die Teilnahme bei KDRS eine Rückkehr zum Trash-TV, nachdem er 2013 zudem an der ersten Staffel von "Promi Big Brother" teilgenommen hatte.

Kampf der Realitystars: "Kampf der Realitystars"-Martin schießt weiter gegen Jan Leyk: "Nicht nur mir mies aufgestoßen!"
Kampf der Realitystars "Kampf der Realitystars"-Martin schießt weiter gegen Jan Leyk: "Nicht nur mir mies aufgestoßen!"

Vor dem Start der diesjährigen Staffel steigt bei dem 37-Jährigen die Anspannung, wie er am Montag in seiner Instagram-Story verriet. "Ich bin wirklich super nervös. Ich bin todes aufgeregt", verdeutlichte der Hamburger.

Seit Tagen schon ginge es ihm mal gut, mal schlecht. "Das ist diese Nervosität, die ich auch empfinde, kurz bevor ich bei einem Gig auf die Bühne gehe", erläuterte der inzwischen als DJ erfolgreiche Halb-Spanier.

Ex-"Berlin Tag und Nacht"-Star Jan Leyk auf Instagram

"Kampf der Realitystars"-Teilnehmer Jan Leyk ist gespannt auf die Reaktionen

Für den 37-Jährigen ist es eine Rückkehr zum Trash-TV. Von 2011 bis 2012 stand er bei BTN vor der Kamera, im Jahr 2013 nahm er zudem an "Promi Big Brother" teil.
Für den 37-Jährigen ist es eine Rückkehr zum Trash-TV. Von 2011 bis 2012 stand er bei BTN vor der Kamera, im Jahr 2013 nahm er zudem an "Promi Big Brother" teil.  © Instagram/leykenda

Zwar habe er von einigen Followern bereits positives Feedback bekommen (die erste Folge ist bereits bei RTL+ abrufbar), dennoch sei er sehr gespannt auf die Reaktionen seiner Fans, so der Modedesigner.

"Wenn du vor der Kamera stehst oder eine Person des öffentlichen Lebens bist, dann möchtest du anderen Menschen gefallen, sonst würden wir das ja alle gar nicht machen", bekräftigte der Ex-BTN-Star.

Er trage das Herz aber eben auf der Zunge und das gefalle nicht jedem.

Kampf der Realitystars: Katzenberger-Mama Iris stinksauer: "Hat mir das Messer in den Rücken gerammt!"
Kampf der Realitystars Katzenberger-Mama Iris stinksauer: "Hat mir das Messer in den Rücken gerammt!"

"Am Ende des Tages solltet ihr aber wissen, dass, egal was ich so mache und für welche Meinung ich einstehe, ich niemals irgendwem irgendwas Böses will", unterstrich der Norddeutsche abschließend.

Spielt der 37-Jährige damit etwa schon auf bestimmte Vorfälle in der Show an? Wir werden es sehen...

Titelfoto: Instagram/leykenda

Mehr zum Thema Kampf der Realitystars: