"Soll ich hier verrecken?": Kader Loth in heller Panik, Sender muss eingreifen

Thailand – Exit für gleich drei Promis! In der 7. Folge "Kampf der Realitystars" wird erbarmungslos aussortiert. Zwischenzeitlich müssen sogar alle Kandidaten die Sala verlassen und Kader Loth (48) bangt gar ihrem Ableben entgegen.

Mike Heiter (29) wird seinem Nachnamen nicht gerecht. Er trauert nach dem Exit seiner Freundin Laura Morante (29).
Mike Heiter (29) wird seinem Nachnamen nicht gerecht. Er trauert nach dem Exit seiner Freundin Laura Morante (29).  © RTLZWEI, Banijay Productions Germany

Nachdem BTN-Sternchen Julia Jasmin "JJ" Rühle (33) und Mike Heiters (29) bessere Hälfte Laura Morante (29) die Sala in Folge 6 verlassen mussten, hadert der Hinterbliebene mit seinem Schicksal.

"Wenn ich bis zum Finale bleibe - so lange waren wir noch nie getrennt", trauert Mike seiner Jugendbekanntschaft und großen Liebe hinterher.

Chris Broy (31) muss den Seelsorger spielen, immerhin ist auch er von seiner (inzwischen Ex-)Verlobten Eva Benetatou (29) getrennt. Das scheint ihm jedoch gar nicht so viel auszumachen - dank seiner Neu-Vertrauten Jenefer Riili (30).

Bares für Rares: "Gibt es kein zweites Mal": Bieterkampf bei "Bares für Rares" für altes Unikat
Bares für Rares "Gibt es kein zweites Mal": Bieterkampf bei "Bares für Rares" für altes Unikat

"Mit Jenny das wird immer stärker. Das kann man fast gar nicht glauben, dass hier so eine emotionale Bindung entstehen kann", schwärmt der (damals noch) werdende Vater drauf los. Rein platonisch versteht sich, ist doch klar.

"Zwischen uns läuft gar nichts, wir sind einfach nur sehr, sehr, sehr (etc.) gute Freunde geworden!", bemüht sich die Ex-Soap-Schauspielerin um eine Klarstellung, denn "Eva ist eifersüchtig", ahnt Chris den aktuell eskalierenden Rosenkrieg bereits voraus.

Zwei die sich bestens verstehen, aber natürlich nur rein platonisch: Chris Broy (31) und Jenefer Riili (30).
Zwei die sich bestens verstehen, aber natürlich nur rein platonisch: Chris Broy (31) und Jenefer Riili (30).  © RTLZWEI, Banijay Productions Germany

"Kampf der Realitystars": Zwei Neue mischen die Sala auf

Die "Wand der Wahrheit" stellt die Realitystars mal wieder vor Rätsel.
Die "Wand der Wahrheit" stellt die Realitystars mal wieder vor Rätsel.  © RTLZWEI, Banijay Productions Germany

Zunächst kracht es aber am thailändischen Strand - im wahrsten Sinne des Wortes. Der Blitz schlägt ein und ein Unwetter spiegelt die angespannte Stimmung unter den Promis wider.

An der "Wand der Wahrheit" müssen die Kandidaten einschätzen, wer die peinlichsten Starallüren hat. Wannabe-Superstar Cosimo Citiolo (39) rauscht beleidigt von dannen, weil Wollyn-Oberhaupt Silvia (56) ihn nach seiner jüngsten Darmwind-Attacke weit nach vorne ranken will.

Als wahre Allüren-Queen entpuppt sich dann aber Kader Loth, direkt vor Schampus-Liebhaberin Claudia Obert (59).

GZSZ: GZSZ-Liebling kehrt zurück und bestätigt Dreh-Termin für Comeback
Gute Zeiten, schlechte Zeiten GZSZ-Liebling kehrt zurück und bestätigt Dreh-Termin für Comeback

Mitten im Sturm werden die beiden Neuzugänge an den Strand gespült. Es handelt sich um Ex-GNTM-Kandidatin (2014) Aminata Sanogo (26, "Männer sind eines der unnötigsten Wesen auf diesem Planeten!") und den selbsternannten "Ex on the Beach"-Fuckboy Luigi "Gigi" Birofio (22, "Mama Mia, meine Haare!").

Fast-Namensvetter Gino Bormann (33) ist schockverliebt und bekommt Kopfkino. "Hab schon einen Porno gedreht mit uns beiden und Glocken läuten hören", geifert der "Prince Charming"-Boy.

Gino Bormann (33) hört schon die Hochzeitsglocken läuten und schmeißt sich Minuten nach dessen Sala-Einzug an Gigi Birofio (22) ran.
Gino Bormann (33) hört schon die Hochzeitsglocken läuten und schmeißt sich Minuten nach dessen Sala-Einzug an Gigi Birofio (22) ran.  © RTLZWEI, Banijay Productions Germany

Bitterer Exit: Chris Broy muss "Kampf der Realitystars" verlassen

Kader Loth (48) kann unter ihrer Maske aufatmen. Die Sala-Bewohner wurden rechtzeitig von einem wütenden Unwetter in Sicherheit gebracht.
Kader Loth (48) kann unter ihrer Maske aufatmen. Die Sala-Bewohner wurden rechtzeitig von einem wütenden Unwetter in Sicherheit gebracht.  © RTLZWEI, Banijay Productions Germany

Dann droht das Donnerwetter zu eskalieren. "Soll ich hier verrecken?", schiebt Kader Panik, bevor die RTLZWEI-Produktion eingreift, die Sala evakuiert und die Realitystars in eine Notunterkunft verfrachtet.

Am nächsten Morgen lichtet sich der Himmel wieder. Zurück bleibt nur jede Menge Strandgut, das auf Ansage von Hausmutti Silvia in einer Aufräumaktion beseitigt wird.

Die Neulinge beraten sich für die kommende Eliminierung. "Wir haben Loona und Chris im Visier", verrät die taktisch vorgehende Aminata.

Beim anschließenden Bestrafungsspiel "Gerüchteküche" müssen sich die Promis - entsprechend der jeweiligen Tratschgeschichte - gegenseitig Torten ins Gesicht klatschen. Vor allem Ex-"Bachelor" Andrej Mangold (34) wird mit unschönen Gerüchten konfrontiert, dürfte aber danach schon wieder lachen können.

Sein "Sommerhaus"-Erzrivale Chris Broy (32) muss das Feld räumen und die Sala auf Anweisung der Neuen mit sofortiger Wirkung verlassen. Fassungslosigkeit unter den Kandidaten macht sich breit, vor allem Jenny ist "übertrieben schockiert".

Chris selbst reagiert verständnislos und tränenreich: "Ich hab Herz gezeigt, ich hab alles hier gezeigt - und das ist die Strafe!?" Im Gegenzug sind Aminata und Gigi bei der "Nacht der Wahrheit" nicht mehr vor dem Abschuss sicher.

Chris Broy (31) ist der Ärger über seinen "Kampf der Realitystars"-Rausschmiss deutlich anzusehen.
Chris Broy (31) ist der Ärger über seinen "Kampf der Realitystars"-Rausschmiss deutlich anzusehen.  © RTLZWEI, Banijay Productions Germany

Zwei weitere Rausschmisse, Gino macht 22-Jährigem schöne Augen

Beim Safety-Spiel "Dirty Minutes" müssen hunderte Chips aus Schüsseln gezählt werden.
Beim Safety-Spiel "Dirty Minutes" müssen hunderte Chips aus Schüsseln gezählt werden.  © RTLZWEI, Banijay Productions Germany

Damit nicht genug der Buße, müssen die Stars zwölf Stunden lang immer zu siebt (auch im Schlaf) eine Holzbank festhalten. Am nächsten Morgen ist die Mission completed und es braut sich neues Drama am thailändischen Himmel zusammen - dieses Mal im übertragenen Sinne.

Das Vertrauen zwischen Gino und Jenny hat nach Chris' Exit einen irreparablen Knacks erlitten. Ränke werden geschmiedet: Team Jenny (Kader und Willi Herren-Tochter Alessia (19)) versus Team Gino (Andrej).

"Andrej ist der Stärkste, der versucht alle gegen uns aufzuhetzen", wittert Kader eine Verschwörung beim Verschwören.

Umso wichtiger ist das Safety-Spiel "Dirty Minutes", bei dem unter Ablenkungsmanövern und Fleißarbeit Chips aus einer Schüssel gezählt werden müssen. Andrej kann sich - mal wieder - durchsetzen und ist für eine weitere Runde safe.

In der "Nacht der Wahrheit" wird abgerechnet.

Gleich zwei Realitystars werden von der Gruppe rausgewählt. Als Erstes trifft es den schönen Gigi mit sechs Goldmünzen. "Wenn deine Freundin mit dir Schluss macht, bitte, ruf mich an", gibt es zum Abschied noch Avancen von Gino. Als Zweites muss Mike dran glauben, nachdem Loona ihm den finalen Todesstoß verpasst, um ihren eigenen Hals aus der Schlinge zu ziehen.

Mike Heiter (29) darf zu seiner sehnlichst vermissten Freundin nach Deutschland zurückkehren.
Mike Heiter (29) darf zu seiner sehnlichst vermissten Freundin nach Deutschland zurückkehren.  © RTLZWEI, Banijay Productions Germany

Folge 7 von "Kampf der Realitystars" gibt's auf Abruf bei TVNOW. Nummer 8 folgt kommenden Mittwoch um 20.15 Uhr bei RTLZWEI - dann mit Unterstützung von Ochsenknecht-Sohn Rocco Stark und Prinzessin Xenia von Sachsen (beide 35).

Titelfoto: Montage: RTLZWEI, Banijay Productions Germany

Mehr zum Thema Kampf der Realitystars: