Mutmaßlicher Rentner im Regenponcho überfällt Bank in 45 Sekunden

Mücheln - Diese Tat ist äußerst ungewöhnlich!

Der etwa 70-jährige Mann wurde am Morgen bereits an der Marina am Müchelner Geiseltalsee mit dem Regenponcho gesichtet.
Der etwa 70-jährige Mann wurde am Morgen bereits an der Marina am Müchelner Geiseltalsee mit dem Regenponcho gesichtet.  © Screenshot/MDR Mediathek

Am Morgen des 7. April 2021 wurde in Mücheln am Geiseltalsee (Sachsen-Anhalt) die Volks- und Raiffeisenbank überfallen.

Bei dem Täter soll es sich um einen Mann im Rentenalter handeln. Dieser war schon vor der Tat auf einem Damenfahrrad an der Marina gesichtet worden. Auffällig war, dass er trotz sonnigen Wetters einen Regenponcho trug.

Um 9.21 Uhr trat er dann im Müchelner Zentrum in Erscheinung. Er ging dort in die Bankfiliale in der Straße "Unter dem Gerade" und begab sich in den hinteren Teil.

ZDF-Fernsehgarten: Singende Pornostars, Andrea Kiewel ohne Unterwäsche und Zuschauer-Folter?
TV & Shows ZDF-Fernsehgarten: Singende Pornostars, Andrea Kiewel ohne Unterwäsche und Zuschauer-Folter?

Der Mann zog eine mitgebrachte Waffe, bedrohte eine Angestellte und forderte Bargeld. "Der Mann hat einen pistolenähnlichen Gegenstand vorgehalten. Ob es sich dabei um eine scharfe, eine Schreckschuss- oder eine Spielzeugwaffe handelt, kann momentan noch nicht genau ermittelt werden", sagte Polizeisprecher Alexander Junghans bei "Kripo live".

Die Mitarbeiterin händigte ihm Geld in unbekannter Höhe aus, das er in einen Stoffbeutel packte und die Bank wieder verließ - nach nur 45 Sekunden! In welche Richtung der Mann flüchtete und ob er dies auf dem Damenfahrrad tat, ist noch immer nicht geklärt.

Kripo live: Banküberfall in Mücheln am Geiseltalsee mit detaillierter Täterbeschreibung

Dies ist die Täterbeschreibung des älteren Mannes.
Dies ist die Täterbeschreibung des älteren Mannes.  © Screenshot/MDR Mediathek

Der Täter konnte wie folgt beschrieben werden:

  • 65 bis 70 Jahre alt
  • sprach akzentfreies Deutsch ohne Dialekt
  • trug einen dunkelgrünen Regenponcho mit reflektierendem Streifen auf dem Rücken, hellblaue Jeans und eine graue Kapuzenjacke
  • sein Damenfahrrad war grau oder dunkelblau mit einem hinten angebrachten schwarzen Korb

Die Polizei hat die Ermittlungen wegen räuberischer Erpressung aufgenommen.

Kampf der Realitystars: Kampf der Realitystars: Andrej "macht alle Mädchen verrückt", Promi-Frau geht "sternhageldicht"
Kampf der Realitystars Kampf der Realitystars: Andrej "macht alle Mädchen verrückt", Promi-Frau geht "sternhageldicht"

Zeugen, die die Tat beobachtet haben, Angaben zum Täter machen oder sonstige Hinweise liefern können, melden sich bitte bei der Polizeiinspektion Halle unter Tel. 0345/2241291.

Diesen und alle anderen Fälle aus der "Kripo live"-Sendung vom Sonntag seht Ihr jederzeit auf Abruf in der Mediathek.

Titelfoto: Screenshots/MDR Mediathek

Mehr zum Thema TV & Shows: