Like Me - I'm Famous: "Ich hab selten so viel Scheiße aus einem weiblichen Maul gehört!"

Rösrath - Die neue Trash-Sendung "Like Me - I'm Famous" ging am Dienstag auf TVNOW in die zweite Runde, am Abend läuft Folge 1 auch bei RTL (22.15 Uhr). Vor allem bei den Damen flogen die Fetzen - doch ein Mann musste gehen. 

Kommt offenbar nicht damit klar, nicht der beliebteste Reality-Teilnehmer aller Zeiten zu sein: Ex-GNTM-Kandidatin Sarah Knappik (33).
Kommt offenbar nicht damit klar, nicht der beliebteste Reality-Teilnehmer aller Zeiten zu sein: Ex-GNTM-Kandidatin Sarah Knappik (33).  © TVNow

Am Ende der ersten Folge musste Helena Fürst (46) die Show schon wieder verlassen (TAG24 berichtete). "Das war ein super Projekt, ich habe sehr viel Spaß gehabt. Ich gebe dem Ganzen ein Very-Like." 

Die Armen-Anwältin ist weg, dann schlagen sich eben die verbleibenden neun Promis die Köpfe ein. Alexander Molz (24, "Köln 50667") war nach der ersten Like-Vergabe sauer auf Schlagersternchen Juana Princess (35) und Sarah Knappik (33), weil die einen Deal mit den wichtigen Likes nicht eingehalten hatten. 

Neuer Teamleader sollte das Girl werden, das schon mal ein Profil auf einer Camgirl-Seite hatte. Juana: "Ich hatte eine, ich hab aber nichts gemacht." Zählt trotzdem, Glückwunsch zur Gruppenleitung. 

Würdig wurde vom ersten Teamleader Don Francis (46, "König von Lloret") die Kette übergeben, doch hinknien sollte sie sich dafür. Melanie Müller (32): "Geh' auf die Knie, Mensch, ist doch nicht das erste Mal." 

Das brachte Sarah im folgenden Gespräch mit Juana richtig auf die Palme: "Ich fand das wirklich entwürdigend, wo Melanie zu Dir meinte, mit den Niederknien. Ich hätte der 'ne Backpfeife gegeben. Wenn einer weiß, wie man auf die Knie geht, dann sie." 

Aurelio (42) hatte was mit 2000 Frauen, Don (46) kommt "nur" auf 1000

Knöpfte sich die "falsche Schlange" Juana vor: Don Francis (46), der König von Lloret.
Knöpfte sich die "falsche Schlange" Juana vor: Don Francis (46), der König von Lloret.  © TVNow

Am Abend wurde Flaschendrehen gespielt - allerdings nur mit Wahrheit. 

Aurelio Savina (42) plauderte aus, dass er mit etwa 2000 Frauen etwas hatte. "Und ich habe oft 'Nein' gesagt. Aber ich habe auch viel gelernt dabei." Konnte Ballermann-Star Melanie Müller nicht verstehen: "Was lernt man denn dabei, 2000 Frauen zu vögeln?" Aurelio: "Ich konnte einen Wegweiser für Frauen schreiben. Das hat mich zu dem Mann gemacht, der ich heute bin."

Don Francis kommt auf 1000 Frauen: "Diese Zahl hört sich erstmal viel an, aber man muss das ja auf die ganze Zeit rechnen. Das nutzt sich ja nicht ab wie ein Stück Seife." "Love Island"-Babe Dijana Cvijetic (26) kommt gar nicht mehr klar: "Das ist wirklich krank!"

Später brach Yasin Cilingir (26) noch in Tränen aus, nachdem die Müllerin ihm steckte, er sei zu lieb für die Welt, "das ist Dein Problem." Grundlage war seine Aussage, er habe noch nie einen Dreier gehabt und würde dies auch nicht seiner Freundin zuliebe tun.

Tränen-Drama bei Juana Princess: "F*cke niemals einen F*cker!"

Juana Princess (35) war bislang "zu allen nett" und versteht nicht, was sie falsch gemacht hat.
Juana Princess (35) war bislang "zu allen nett" und versteht nicht, was sie falsch gemacht hat.  © TVNow

Weil Juana auf der Suche nach Likes bei den anderen acht Kandidaten durcheinander kam und keinen Überblick mehr hatte, fühlte sich Don Francis hintergangen.

"So eine hohle Frucht hab ich in meinem ganzen Leben noch nie getroffen. Wie kann man so stumpf sein? Ich hab selten so viel Scheiße aus einem weiblichen Maul gehört", sagte er seiner BFF Melli.

Die hatte vielmehr schon weitere Giftpfeile für Sarah K. vorbereitet: "Ihr Stammbaum ist ein Kreis. Dumme Menschen sind gefährlich. Wenn Du Dich auf ihr Niveau herab begibst, ist das gefährlich für Dich, weil die sich dort unten auskennen und wir nicht." Und weiter: "Die ist nervig, die braucht kein Mensch. Die labert von morgens bis abends nur Dünnes."

Nach einem weiteren Fame-Game schnappte sich die Leipzigerin die Gesamtführung. Und wieder war Juana unterwegs, um Likes gegen ihren Rauswurf zu sammeln. Don platzte der Kragen: "F*cke niemals einen F*cker. Du verdrehst ja alles. Du hast verkackt bei mir." 

Juana: "Ich muss mir nicht alles gefallen lassen, das werde ich dann auch sagen. Wenn jemand ein Problem mit mir hat, sag ich ihm die Meinung, da scheiß ich drauf."

Finale Entscheidung zwischen Aurelio und Juana

Aurelio Savina (r.) ist raus!
Aurelio Savina (r.) ist raus!  © TVNow

Bei der zweiten Exit-Zeremonie riet Sarah Juana, sie solle sich am besten bei ein paar Leuten entschuldigen für die geplatzten Like-Deals. Melanie (eigentlich zu der Zeit mundtot): "Vielleicht geht Dich das aber auch gar nichts an?! Mache Du Deine Punkteverteilung und setze Dich einfach hin."

Und die Nächste heulte: "Das ist so das Allerletzte. Das war schon immer ein Clinch zwischen uns. Das was sie mir vorwirft, das ist sie selber", schlurzte Knappik. 

Da Melanie ihr Wort hielt und einen ihrer drei verfügbaren Likes an Juana verkaufte, musste Aurelio die Villa verlassen.

"Like Me - I'm Famous" - immer dienstags eine neue Folge bei TVNOW und jeweils eine Woche später, ab 18. August (22.15 Uhr), auch bei RTL im Free-TV. 

Titelfoto: TVNow

Mehr zum Thema TV & Shows:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0