"Love Island"-Greta über Sex und Verhütung: Diesen Tipp gibt die 21-Jährige

Frankfurt am Main - Die "Pille" als Verhütungsmittel ist seit Jahrzehnten ein Klassiker, doch zahlreiche Frauen stehen der Antibabypille skeptisch bis ablehnend gegenüber. Auch die 21-jährige Reality-Darstellerin Greta Engelfried aus Bad Homburg bei Frankfurt gehört zu dieser Gruppe.

Die 21-jährige Greta Engelfried aus Bad Homburg bei Frankfurt schaffte es bis ins Finale von "Love Island" 2021.
Die 21-jährige Greta Engelfried aus Bad Homburg bei Frankfurt schaffte es bis ins Finale von "Love Island" 2021.  © Screenshot/Instagram/greta_e_

Die Finalistin der letzten Staffel der Dating-Show "Love Island" wandte sich am gestrigen Sonntag mit einer Reihe von Instagram-Storys an ihre Fans und berichtete über ihre Erfahrungen mit der Pille – und welche Alternative sie stattdessen zur Empfängnis-Verhütung verwendet.

Wie sie erklärte, fing sie mit 15 Jahren an, die Antibabypille zu nehmen. In der Folge bekam sie jedoch Beschwerden. Ihr wurde regelmäßig schlecht und schwindelig.

Zunächst dachte sie, dies läge daran, dass sie zu wenig und zu unregelmäßig esse, doch dann habe sich gezeigt, dass die "Pille" die Ursache sei.

Let's Dance: Stress hinter den Kulissen: Profi-Tänzer erklärt seinen "Let's Dance"-Exit
Let's Dance Stress hinter den Kulissen: Profi-Tänzer erklärt seinen "Let's Dance"-Exit

Mit 18 habe sie sich dann für ein anderes Verhütungsmittel entschieden. Sie sei "von der Pille auf den Verhütungsring umgestiegen und hab' den jetzt auch seit drei Jahren, zweieinhalb, irgendwie sowas und bin richtig zufrieden", sagte die 21-Jährige.

Zur Erläuterung: Bei einem Verhütungsring handelt es sich um einen elastischen Ring aus Kunststoff, der in die Vagina eingeführt wird und dort Hormone abgibt, welche den Eisprung verhindern.

Greta aus "Love Island" über Sex mit dem Verhütungsring

Wie "Love Island"-Greta ihren Follower auf Instagram am Sonntag erklärte, trägt man den Ring drei Wochen in sich. Nach dieser Zeit könne der Verhütungsring eigenständig aus der Vagina entfernt werden und die Menstruation erfolge.

Die Reality-Darstellerin ist mit dieser Variante der Empfängnis-Verhütung offenbar vollauf zufrieden. Auch beim Sex bereite der Ring keinerlei Probleme. "Ich spüre den eigentlich nie", sagte Greta Engelfried.

Die Montage zeigt Screenshots zweier Instagram-Storys von Greta Engelfried (21) vom Sonntagnachmittag.
Die Montage zeigt Screenshots zweier Instagram-Storys von Greta Engelfried (21) vom Sonntagnachmittag.  © Montage: Screenshot/Instagram/greta_e_

Lediglich der männliche Partner könne eventuell den Verhütungsring beim Eindringen in die Vagina spüren, jedoch sei dies nur ein "kleiner Widerstand", wie die 21-Jährige auf die Nachfrage eines Fans erläuterte.

Titelfoto: Montage: Screenshot/Instagram/greta_e_

Mehr zum Thema Love Island: