Love Island: Greta und Fynn sind glücklich und denken über Kinder nach

Frankfurt/Bad Homburg - Seit dem Ende der letzten "Love Island"-Staffel fragen sich viele Fans der Dating-Show, wie es um die Beziehung des Finalisten-Paares Greta (21) und Fynn (23) steht?

Nur die Frage nach ihrem Beziehungs-Status schlossen Greta (21) und Fynn (23) aus – sie muss offensichtlich auch nicht mehr gestellt werden.
Nur die Frage nach ihrem Beziehungs-Status schlossen Greta (21) und Fynn (23) aus – sie muss offensichtlich auch nicht mehr gestellt werden.  © Montage/Screenshot/Instagram/greta_e_

Tatsache ist: Der 23-Jährige aus dem norddeutschen Lüneburg und die 21-Jährige aus Bad Homburg bei Frankfurt besuchen einander in schöner Regelmäßigkeit.

Das zurückliegende Wochenende verbrachte Fynn Lukas Kunz bei Greta Engelfried in Bad Homburg. Dabei starteten die beiden ehemaligen "Love Island"-Kandidaten auch eine gemeinsame Frage-Antwort-Runde auf Instagram.

Mit den Antworten, die sie dabei gaben, dürften sich alle Fragen nach dem Beziehungs-Status der beiden Reality-Darsteller vorerst erledigt haben – auch wenn Greta zu Beginn darauf hinwies, dass sie alle Fragen beantworten würden, außer die "ob wir zusammen sind".

GZSZ: GZSZ-Comeback? Luis erhält überraschende Nachricht
Gute Zeiten, schlechte Zeiten GZSZ-Comeback? Luis erhält überraschende Nachricht

Schon die erste Frage ging in die Vollen: "Seid ihr glücklich gerade?" Greta und Fynn antworteten, während sie miteinander kuschelnd auf einem Ledersofa saßen.

"Bist du glücklich?", frage die 21-Jährige den Lüneburger. Dieser antwortete kurz und knapp: "Ich, ja." Greta lächelte in die Kamera und ergänzte: "Ich auch."

Wie sie weiter in der Frage-Antwort-Runde berichteten, kommen sie mit der großen Entfernung zwischen ihren Wohnorten sehr gut zurecht. Die beiden schreiben und telefonieren "extrem viel", wie Greta erklärte.

Werden Greta und Fynn zusammenziehen? Aber wohin?

Die beiden Reality-Darsteller beantworteten die Fragen ihrer Fans, während sie auf einem Ledersofa miteinander kuschelten.
Die beiden Reality-Darsteller beantworteten die Fragen ihrer Fans, während sie auf einem Ledersofa miteinander kuschelten.  © Montage/Screenshot/Instagram/greta_e_

Doch offenbar denken sie und Fynn auch schon über eine gemeinsame Wohnung nach. Ein Fan hatte gefragt: "Wollt ihr mal zusammenziehen?" Der Lüneburger erklärte daraufhin, dass sie tatsächlich probiert hätten, nach einer Wohnung zu schauen.

Doch als Greta als Wohnort "Frankfurt" in die Suche eingegeben habe, "haben wir gesagt, nein, das wird doch nichts", verriet der 23-Jährige. Vermutlich haben die extrem hohen Mietpreise in der Mainmetropole die beiden Turteltauben abgeschreckt.

Aus der Frage-Antwort-Runde ging ferner hervor, dass beide auch schon die Eltern des jeweils anderen kennengelernt haben. Ein gemeinsamer Camping-Urlaub auf der Notsee-Insel Sylt ist ebenfalls schon in Planung.

Seltenes Pärchen-Foto: Zeigt uns Mareile Höppner hier ihren Freund?
TV & Shows Seltenes Pärchen-Foto: Zeigt uns Mareile Höppner hier ihren Freund?

Eine andere Fan-Frage lautete: "Wie viele Kinder wollt ihr Mal haben?❤️" (Schreibweise entspricht dem Original, Anm. d. Red.).

Auch hier schreckten Greta und Fynn nicht vor Antworten zurück. Die 21-Jährige sagte: "Zwei Kinder", der Lüneburger ergänzte: "Drei".

Es lässt sich also wohl klar festhalten: Aus dem "Love Island"-Pärchen Greta und Fynn ist auch im wirklichen Leben ein Paar geworden.

Vor diesem Hintergrund dürfte es den beiden herzlich egal sein, dass sie aus dem Finale der Show nicht als Sieger hervorgingen – im realen Leben haben sie gewonnen.

Update, 3. Mai, 9.20 Uhr: Greta vermisst Fynn und schläft mit Wärmflasche

Am späten Sonntagabend meldete sich Greta Engelfried mit einer Instagramm-Stoty bei ihren Followern. Sie lag mit einer Wärmflasche ein Bett und schaute mit müdem Gesichtsausdruck in die Kamera.

Wie die 21-Jährige dabei verriet, schläft sie fast immer mit Wärmflasche ein. Außer wenn Fynn bei ihr sei, fügte sie hinzu, der sei "heiß genug".

Das Bild zeigt den Screenshot der Instagram-Story von Greta Engelfried vom späten Sonntagabend.
Das Bild zeigt den Screenshot der Instagram-Story von Greta Engelfried vom späten Sonntagabend.  © Screenshot/Instagram/greta_e_

Offenbar ist der Lüneburger wieder abgereist – und die junge Bad Homburgerin vermisst ihn.

Titelfoto: Montage/Screenshot/Instagram/greta_e_

Mehr zum Thema Love Island: