Notlandung! Yasin meldet sich nach Zusammenbruch im Flugzeug

Hamburg – Große Sorge um Yasin Cilingir (31)! Der ehemalige "Love Island"- Kandidat ist in einem Flugzeug zusammengebrochen.

Yasin Cilingir (31) gibt seinen Followern ein Update.
Yasin Cilingir (31) gibt seinen Followern ein Update.  © Fotomontage: Screenshot/Instagram, yasin_ca

Den dramatischen Vorfall schilderte Ehefrau Samira Cilingir (25) am vergangenen Sonntag auf Instagram: "Als wir abfliegen wollten, wurde ihm schwarz vor Augen, er hat keine Luft mehr bekommen, hat geschwitzt ohne Ende, seine Augen haben sich gedreht", so die 25-Jährige.

Dem Reality-Star ging es so schlecht, dass der Flieger sogar notlanden musste. Nach der Landung kam er sofort ins Krankenhaus.

Inzwischen ist Yasin wieder zu Hause. Jetzt meldete er sich mit einem Gesundheits-Update bei seinen besorgten Followern zu Wort. "Ich habe kaum was mitbekommen, es ging so schnell. Schweißausbruch, ich habe das auch gar nicht als so schlimm empfunden erst. Es ging dann los, dieser Herzmuskel hat so wehgetan auf einen Schlag, ich dachte, mein Herz wird zerquetscht, ich habe alles verschwommen gesehen", erklärte der Familienvater sichtlich mitgenommen aus dem heimischen Bett.

Love Island: Shitstorm nach "Love Island": Alessa wettert gegen RTLZWEI - "es ist krank"
Love Island Shitstorm nach "Love Island": Alessa wettert gegen RTLZWEI - "es ist krank"

Es tue ihm vor allem für die Passagiere im Flugzeug leid, aber auch für seinen kleinen Sohn Malik, der den Zusammenbruch seines Vaters hautnah miterleben musste.

Samira und Yasin lernten sich bei "Love Island" kennen

Yasin will sich erst mal zurückziehen

Der Vorfall war für das Paar ein Schock.
Der Vorfall war für das Paar ein Schock.  © Screenshot/Instagram, yasin_ca

"Der hat so rumgeschrien im Flugzeug, er hat sich so versucht, aus meinem Arm zu zerren, weil er zu dir wollte", erinnert sich Samira. Es sei Panik im Flugzeug ausgebrochen. "Ich glaube, wenn es nicht schlimm gewesen wäre, was die Ärzte auch gesagt haben, dann hätten die niemals eine Notlandung gemacht."

Welche genaue Diagnose Yasin erhalten hat, ließ er offen. Der Arzt habe ihm jedoch gesagt, dass Stress die Attacke ausgelöst hätte. "Ich möchte es allen immer recht machen, das ist mein größtes Problem", weiß der 31-Jährige.

Nun heiß es: ausruhen und gesund werden. Darum werde sich der Hamburger in den nächsten Tagen ganz bewusst zurückziehen.

Titelfoto: Fotomontage: Screenshot/Instagram, yasin_ca

Mehr zum Thema Love Island: