ZDF-Fernsehgarten: "Diabolische" Diabolo-Show und Kiwi-Diss von Kabarettist

Mainz - Beim ZDF-Fernsehgarten ging es heute unter dem Motto "Schlagerfestival" rund. Mit dabei waren wieder zahlreiche Stars und natürlich die berühmt-berüchtigte Twitter-Lästergemeinde.

Benno (r.) wirbelt das Diabolo umher. Weiter hinten steht Max und wartet auf seinen Einsatz.
Benno (r.) wirbelt das Diabolo umher. Weiter hinten steht Max und wartet auf seinen Einsatz.  © Screenshot/ZDF Fernsehgarten

Ein besonderes Highlight, das sich durch die ganze Show zog: Moderatorin Andrea Kiewels (53) ganz besondere Aussprache des Sendungs-Mottos. Aus dem Festival wurde so das "Festiwaaal".

Ein Umstand, den auch den Twitter-Usern nicht entging: "Heißt es nun Festival oder wie Kiwi penetrant wiederholt: Festivaaal?", fragt ein Zuschauer spöttisch auf der Nachrichten-Plattform. "Macht die das eigentlich absichtlich um die Nerds zu provozieren, dass sie immer wieder Festi-Wal sagt?", so ein weiterer User.

Auch die dargebotenen Diabolo-Tricks von Benno und Max, die unter dem Gruppennamen "Twin Spin" bekannt sind, schien bei den heimischen Zuschauern nicht allzu gut anzukommen.

"Ernsthaft? Diabolo hat jeder im Kinderzirkus im Sommerferienprogramm gelernt", so ein Kritiker. Ein anderer schreibt amüsiert: "Ehrlich Brothers auf Wish bestellt..."

Diabolo-Show des Grauens?

Benno (l.) und Max im Einsatz.
Benno (l.) und Max im Einsatz.  © Screenshot/ZDF Fernsehgarten

Ein weiterer User hat da einen ganz anderen Verdacht: "Die beiden sind doch bestimmt Kumpels von diesem Vincent (Sänger Vincent Gross (24), der im Fernsehgarten an seinem Geburtstag auftrat, Anm. d. Red.). 'Was machst'e am Geburtstag?!' 'Joa, bin ich Fernsehgarten! Kommt doch mit rum!'"

Besonders irritierend fanden zahlreiche Zuschauer auch die musikalische Untermalung der Darbietung. "Diabolo wird auch nicht spannender durch ein paar Gitarrenriffs im Hintergrund", heißt es etwa. Ein Twitterer empört sich gespielt: "Wieso machen die das nicht zu Schlager?"

Als schließlich die Diabolo-Show vorbei war, herrschte große Erleichterung. "Diabolo ist diabolisch. Nämlich teuflisch langweilig", so das abschließende Urteil eines Zuschauers.

Neben zahlreichen Gesangseinlagen, unter anderem von Beatrice Egli (32), Ross Anthony (46) und Guildo Horn (57) sowie den Kunststücken der Diabolo-Artisten, durfte auch wieder ein Comedian auf dem Lerchenberg auftreten. 

Kabarettist Wolfgang Trepper versucht sein Glück

Moderatorin Andrea Kiewel wird oft für ihre Outfits kritisiert.
Moderatorin Andrea Kiewel wird oft für ihre Outfits kritisiert.  © Screenshot/ZDF Fernsehgarten

Kabarettist Wolfgang Trepper (59) versuchte das Publikum zum Lachen zu bringen. Ein Vorhaben, das offenbar nicht ganz zu gelingen schien. 

"Wer ist der alte Mann mit dem Bart? Was soll das? Niemand findet das lustig", so eine Beurteilung zu Treppers Auftritt. Eine Meinung, der sich so einige Twitter-User anschlossen. "Dieser unlustige Komiker", oder "Soll das witzig gewesen sein?" sind nur zwei weitere der zahlreichen Kommentare.

Zum Abschluss schaffte es der Comedian dann doch, die Twitter-Meute von sich zu überzeugen. 

Als ihn Kiwi nach seinem Auftritt auf seine auffälligen Schuhe ansprach, die zwei Rottöne zierten, konterte der Kabarettist mit "Du modische Analphabetin..."

Twitter-User freuen sich: Andrea Kiewel wird beleidigt

Eine äußerst treffende Antwort, wie die Twitter-Gemeinde findet. So wird Kiwi fast bei jeder einzelnen Fernsehgarten-Folge wegen ihrer fragwürdigen Outfits verspottet. 

Ob Farbe oder Schnitt: Andrea Kiewel schaffte es immer wieder in der Vergangenheit mit ihrem Klamottenstil anzuecken. "Endlich sagt's mal einer", freut sich ein Twitterer. "Okay, der war gut", so das Urteil eines weiteren Zuschauers.

Titelfoto: Screenshot/ZDF Fernsehgarten

Mehr zum Thema TV & Shows:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0