Marcella: Serien-Star gibt höchst persönlich Netflix-Start bekannt!

Netflix - Was passiert, wenn ein schwedischer Autor für eine britische Produktion den Stoff bietet? Richtig, eine wunderbar düster-spannende Serie. Zwei Staffeln liefen bereits. Nun endlich folgt die dritte! Und das twittert die Hauptdarstellerin für ihre Fans.

Anna Friel (44) als Ermittlerin "Marcella" in der zweiten Staffel bei Netflix.
Anna Friel (44) als Ermittlerin "Marcella" in der zweiten Staffel bei Netflix.  © Netflix

Anna Friel (44) ist "Marcella". Und der schwedische Autor Hans Rosenfeldt (55) ist Schöpfer der Figur, die der Hammer-Serie den Namen gibt. 

Rosenfeldt ist bekanntlich auch der Drehbuch-Autor zur schwedisch-dänischen Kult-Serie "Die Brücke – Transit in den Tod" (derzeit wieder mit allen vier Staffeln in der >> ZDFmediathek - ein MUSS für alle Krimi-Fans, TAG24 berichtete). Anna Friel kennen viele aus "Coronation Street" oder auch "The Girlfriend Experience". 

Beide zusammen ergeben DEN "Burner" - im wahrsten Sinne.

Netflix hat die beiden ersten Staffeln von Beginn an im Programm (2016 und 2018). Ende dieser Woche nun gesellt sich die dritte hinzu. 

Das verspricht - na klar - erneut Spannung in Höchstform. Ab 14. Juni kann gebinged werden. Den >> Trailer zu "Marcella 3" können sich Fans schon mal anschauen. 

Aus der brünetten "Marcella" wird die blonde "Keira"

Als blonde Undercover-Agentin läuft Anna Friel zu Höchstform auf.
Als blonde Undercover-Agentin läuft Anna Friel zu Höchstform auf.  © Netflix

Die Londoner Kommissarin Marcella Backland ist endlich endlich wieder zurück im Stream auf Netflix. Britische Fans allerdings müssen sich bis September gedulden, schreibt Anna Friel offenbar mit einer Träne im Auge: "UK must wait I am so sorry until September xxx". 

Ab Sonntag stehen acht Folgen zum Schauen bereit - so wie in den vergangenen Staffeln auch. Das heißt, insgesamt sechs Stunden pure Crime-Spannung! 

Übrigens, Marcella nimmt in Staffel drei eine neue Identität als Undercover-Agentin in Belfast an. Sie muss den mächtigen "Maguire-Clan" infiltrieren. 

Als "Keira" - so ihre neue Identität - muss sie als Blondine einiges über sich ergehen lassen, wie der neue Trailer zeigt. Da sind die Schnittwunden im Gesicht das kleinste Übel!

Titelfoto: Netflix

Mehr zum Thema TV & Shows:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0