"The Masked Singer" wird schwieriger!

Von Björn Strauss

Köln - ProSieben will mit seiner Erfolgs-Show "The Masked Singer" noch cooler werden. Das zumindest deutete der Sender an, als er Donnerstagabend (*gestern) mitteilte: "Deutschlands größtes TV-Rätsel wird schwieriger."

So sehen die prominenten Teilnehmer von "The Masked Singer" in diesem Jahr aus.
So sehen die prominenten Teilnehmer von "The Masked Singer" in diesem Jahr aus.  © ProSieben/Willi Weber

Dass die Folgen der vierten Staffel "kürzer und kompakter" werden sollen, ist bereits bekannt (*und nett) - "keine Show bis 0 Uhr!" (TAG24 berichtete).

Nun gibt's noch was Neues. "Wer groovt als Quokka? Wer piepst im Küken? Wer flaniert unter dem Flamingo? Wer eröffnet das Spiel als Stier? Wer erzählt Seemannsgarn im Schildkröten-Panzer? Wer grinst unter dem Dino? Wer lässt das Einhorn leuchten? Wer singt als Monstronaut? Wer illusioniert die Zuschauer als Leopard? Wer suhlt sich als Schwein auf der Bühne?" (*Das wissen wir bald.)

Alles drehe sich um die Frage – "welche Stars stecken unter den Masken?" (*ja, doch) Mancher unkt bereits, dass sich Peer Kusmagk (45) im Versteck-Reigen befinde, denn wie seine Frau verriet, sei der Ex-GZSZ-Star derzeit (*laaange) nicht zu Haus'.

"Alles was zählt"-Kollaps! Ina schießt sich mit flaschenweise Alk ab und kippt bewusstlos um
Alles was zählt "Alles was zählt"-Kollaps! Ina schießt sich mit flaschenweise Alk ab und kippt bewusstlos um

Auch ein alter "Hut": "Im Rateteam spekulieren Ruth Moschner (44) und Rea Garvey (47) gemeinsam mit einem wöchentlichen Rate-Gast, wer sich unter den beeindruckenden Masken verbirgt", und Matthias Opdenhövel (50) moderiert.

Kompakte Masken-Show, noch mehr App-Spaß

Klaas Helfer-Umlauf (37) bekommt mit "Late Night Berlin" einen neuen Sendeplatz und wird über die "Masken" berichten!
Klaas Helfer-Umlauf (37) bekommt mit "Late Night Berlin" einen neuen Sendeplatz und wird über die "Masken" berichten!  © ProSieben / Richard Hübner

"Wir haben bei 'The Masked Singer' zwei Dinge verändert. Deutschlands größtes TV-Rätsel wird schwieriger", erklärt der ProSieben-Senderchef Daniel Rosemann.

Einigen Zuschauern sei ihre Lieblingsshow für einen Dienstagabend schließlich zu lang, "da sie am nächsten Morgen früh aufstehen müssen." (*Huch!) Deshalb habe man die Abläufe etwas verändert, "sodass die Shows etwas kürzer werden". (*Gute Idee!)

Gleich nach dem Ende gibt's dann wie gewohnt das erste Interview mit dem ent-masketen Star in einer Spezialausgabe von "red."(*Rot) - immer wieder schön anzusehen, wenn die verschwitzten Promis hochrot ihre Masken vom Kopf nehmen... (*tropf).

Rote Rosen: "Rote Rosen": Gregor zieht alle Register und schwört Rache
Rote Rosen "Rote Rosen": Gregor zieht alle Register und schwört Rache

Danach übernimmt der quirlige Klaas Heufer-Umlauf (37) um 23.30 Uhr mit "Late Night Berlin" am neuen Dienstags-Sendeplatz. (*war auch schon bekannt...)

Piep! Bei "The Masked Singer" geben die Fans via App den Ton an

Ruth Moschner (45) ist wieder an Masken-Bord.
Ruth Moschner (45) ist wieder an Masken-Bord.  © obs/ProSieben/Willi Weber

Per App können Fans noch während der Show live und kostenlos ihre Stimme für ihre Lieblinge abgeben. So bestimmen diese, welcher Promi am Ende der Show sein Antlitz (*ähm), seine Maske verliert. Zusätzlich können die Zuschauer*innen jederzeit fleißig miträtseln, wen sie hinter den megacoolen Kostümen vermuten.

Die "Kommentarfunktion" gebe auch die Möglichkeit, "mit anderen Fans der #MaskedSinger-Community ihre Tipps auszutauschen".

Erste Tipps können bereits jetzt in der ProSieben-App und auf der #MaskedSinger-Online-Welt abgegeben werden. Also los!

TV-Tipp: Das größte TV-Rätsel Deutschlands "The Masked Singer" startet mit zehn Promis nächsten Dienstag, 16. Februar 2021, um 20.15 Uhr auf ProSieben. Produziert wird die Show von Endemol Shine Germany live aus Köln. Und wo Endemol drin ist, ist Endemol drin! Denn die Endemoler haben schließlich "Big Brother" erfunden und "Promis unter Palmen" und und und...

Titelfoto: obs/ProSieben/Willi Weber

Mehr zum Thema The Masked Singer: