"The Masked Singer": Tanzende Frösche und mystische Skelette

Unterföhring - Am 20. Oktober startet die neue "The Masked Singer" Staffel. Neben Alien, Biene und Nilpferd werden auch ein tanzender Frosch und ein mystisches Skelett in der Erfolgsshow mitmischen.

Am 20. Oktober startet die neue "The Masked Singer" Staffel. Neben Alien, Biene und Nilpferd werden auch ein muskulöser Frosch und ein mystisches Skelett mitmischen.
Am 20. Oktober startet die neue "The Masked Singer" Staffel. Neben Alien, Biene und Nilpferd werden auch ein muskulöser Frosch und ein mystisches Skelett mitmischen.  © ProSieben/Marc Rehbeck

Bald treten Promis wieder auf der "The Masked Singer"-Bühne gegeneinander an und lassen in aufwendigen Kostümen ihre Stimmen erklingen.

Die Frage aller Fragen ist natürlich auch diesmal, welche Stars sich hinter den bunten Kostümen verbergen.

Der Frosch hat übrigens noch eine besondere Show-Einlage parat - den "Froggy-Dance", mit dem sich alle Fans der Show schon mal warmmachen können. 

Wie genau die Choreografie zum Tanz aussieht, zeigt die ProSieben Sendung "red" am Donnerstagabend um 22.45 Uhr.

Ob das Rate-Team, das aus Sonja Zietlow und Bülent Ceylan besteht, den kostümierten Promis auf die Schliche kommt? Falls nicht, hilft ihnen mit Sicherheit der wöchentlich wechselnde Star-Rate-Gast, das Rätsel um die maskierten Sänger zu lösen. 

Insgesamt wird es zehn neue Undercover-Sänger geben. Moderiert wird die Show von Matthias Opdenhövel. 

Auch die dritte Staffel der bunten Gesangs-Show wird jeden Dienstag live um 20.15 Uhr auf ProSieben ausgestrahlt. 

Titelfoto: ProSieben/Marc Rehbeck

Mehr zum Thema The Masked Singer:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0