Erfahren Fans hier, was im nächsten Dresden-Tatort abgeht?

Leipzig/Dresden - Diese Woche wird's unterhaltend bei "MDR um 4" - und das im wahrsten Sinn des Wortes: Schauspiel und Schlager stehen im Mittelpunkt... Und am Donnerstag sollten "Tatort"-Fans genau zuhören - da kommt eine TV-Kommissarin und hat sicherlich einiges zum neuen Dresden-Tatort im Krimi-Gepäck!

Schlagersängerin Michelle (50) kommt zu "MDR um 4" und bringt ihr brandneues Album "30 Jahre Michelle" mit.
Schlagersängerin Michelle (50) kommt zu "MDR um 4" und bringt ihr brandneues Album "30 Jahre Michelle" mit.  © Malte Krudewig/dpa

In der Woche ab 30. Mai ist Moderator Peter Imhof (48) dran und begrüßt seine Gäste zum gemütlichen TV-Käffchen in Leipzig.

Montag (30. Mai) geht's gleich mal mit einer echten Show-Legende los. Schlagersängerin Michelle (50) bringt ihr neues Album "30 Jahre Michelle" mit, denn "Das war's noch nicht", wie das neue Cover verrät! Nach einigen Malen "Ich mach Schluss mit Schlager" ist Michelle also wieder da.

Am Dienstag (31. Mai) wird's witzig mit Kabarettist und Comedian Bernd Stelter (61). Er stellt sein neues Buch übers Älterwerden vor: "Wer älter wird, braucht Spaß am Leben". Rund um seinen 60. Geburtstag stellt sich Bernd Stelter also dem Älterwerden - "das gar nicht so schlecht ist", wie er findet, vor allem, wenn man die Alternative bedenkt.

Oscarprämiert, aber etwas brutal: Er schnappt sich den Preis für die beste Filmfrisur
TV & Shows Oscarprämiert, aber etwas brutal: Er schnappt sich den Preis für die beste Filmfrisur

Aber: "Jetzt geht's ums letzte Drittel, Zeit für eine Bestandsaufnahme, um barrierefrei Neunzig zu werden."

Dresdner Tatort-Star kommt auf einen Kaffee nach Leipzig

Karin Gorniak (Karin Hanczewski, 40) und Leonie Winkler (Cornelia Gröschel, 34) machen eine entsetzliche Entdeckung beim Routinecheck im "kalten Haus" - Pfingstmontag im Ersten. Gröschel sitzt am Donnerstag bei "MDR um 4".
Karin Gorniak (Karin Hanczewski, 40) und Leonie Winkler (Cornelia Gröschel, 34) machen eine entsetzliche Entdeckung beim Routinecheck im "kalten Haus" - Pfingstmontag im Ersten. Gröschel sitzt am Donnerstag bei "MDR um 4".  © MDR/MadeFor/Hardy Spitz

Zum mereologischen Sommeranfang am Mittwoch (1. Juni) ist Schauspieler, Regisseur und Autor Timo Jacob (48) in Leipzig. Er war mittlerweile in über 80 Spielfilmen aktiv. Sein neuester Film ist "Stand up! Was bleibt, wenn alles weg ist". Bei dem Film hat Jacob Hauptrolle und Regie übernommen. Ihn kennen besonders Krimi-Fans aus dem "Polizeiruf 110", "Helen Dorn", von "WIlsberg" oder dem "Tatort".

Apropos "Tatort": TV-Kommissarin Cornelia Gröschel kommt am Donnerstag (2. Juni). Sie ermittelt seit 2019 gemeinsam mit Karin Hanczewski (40) mit dem MDR im Dresdner "Tatort". "Das kalte Haus" läuft Pfingstmontag (6. Juni) im Ersten - und da wird's wieder heftig und vor allem blutig. Denn "unser" sächsischer "Tatort" hat sich seit seinem peinlichen Start 2016 gemausert zu einem der beliebtesten der Reihe!

Freitag (3. Juni) wird die Woche musikalisch ausklingen - das "Zwinger-Trio" (Musik- und Kabarett-Trio) freut sich über sein Programm zum 40. Geburtstag - "Aufgetaucht!".

TV-Tipp: "MDR um 4" lädt seine Gäste pünktlich ab 17 Uhr zum gemütlichen Plaudern ein. Davor und danach gibt's jeweils Infos, Rezepte und Ratgeber zu regionalen mitteldeutschen Ereignissen.

Titelfoto: MDR/MadeFor/Hardy Spitz

Mehr zum Thema TV & Shows: