"Blamieren oder Kassieren XL": Das geht den Zuschauern "tierisch auf den Keks"

Unterföhring - Als "TV total"-Ableger feierte "Blamieren oder Kassieren XL" am Mittwochabend Premiere. Das Kult-Spiel mit Elton (51) sollte treue ProSieben-Zuschauer erfreuen - stattdessen fällt das Urteil des Publikums eher enttäuschend aus.

Elton (51) macht sich mit seiner Formulierung zu "echten Menschen" beim Publikum unbeliebt.
Elton (51) macht sich mit seiner Formulierung zu "echten Menschen" beim Publikum unbeliebt.  © ProSieben / Steffen Z. Wolff

Die längere Ausgabe des Ratespiels scheint eher durchzufallen, wenn man sich die Reaktionen der Zuschauer in den sozialen Medien anschaut.

Zum einen störte wohl Eltons Wortwahl. Während er die teilnehmenden Prominenten als "Promis" bezeichnete, nannte er die Zuschauer-Kandidaten stets "echte Menschen". Das sorgte für Augenrollen.

"Bitte überlegt euch eine andere Bezeichnung für die Teilnehmer aus dem Publikum. 'Echte' Menschen klingt irgendwie doof", urteilte eine Zuschauerin.

Bergdoktor: "Der Bergdoktor" Staffel 16: Martin Gruber frisch verliebt?
Der Bergdoktor "Der Bergdoktor" Staffel 16: Martin Gruber frisch verliebt?

"Wem geht die Formulierung 'die echten Menschen' auch noch tierisch auf den Keks?", fragte ein Mann auf Twitter.

Weiteres Manko: Die ständigen Werbeunterbrechungen: "Werbung, Werbung, Werbung... So nimmt man einem den Spaß", ärgert sich ein Zuschauer.

Dass sie Unterbrechungen sogar innerhalb der Runden kommen, würde besonders nerven.

Zuschauer bei neuer ProSieben-Show genervt

Mit den Pausen würde die Show zäh und langweilig werden, so das Urteil im Netz. Während sich die einen noch die Haare raufen, freuen sich immerhin ein paar auf die nächste Woche.

ProSieben und Elton das Feedback annehmen werden, bleibt abzuwarten.

Titelfoto: ProSieben / Steffen Z. Wolff

Mehr zum Thema TV & Shows: