Nach aus von Gregorowicz: Wie geht's weiter beim "Polizeiruf 110" vom rbb?

Berlin - Was der "Tatort" kann, kann der "Polizeiruf 110" schon lange: Millionen Fans begeistern! Jetzt ist wieder ein neuer "Polizeiruf 110" im Kasten - allerdings ohne den bisherigen Kommissar!

Am Setfür den neuen Gottes-"Polizeiruf 110": (v.l.n.r.): Wiktor Król (Klaudiusz Kaufmann), Vincent Ross (André Kaczmarczyk, 36) und Karl Rogov (Frank Leo Schröder, 61).
Am Setfür den neuen Gottes-"Polizeiruf 110": (v.l.n.r.): Wiktor Król (Klaudiusz Kaufmann), Vincent Ross (André Kaczmarczyk, 36) und Karl Rogov (Frank Leo Schröder, 61).  © rbb/Volker Roloff

Geschafft! Drehschluss für rbb-"Polizeiruf 110: Gott des Bankrotts". Der recht schräge Vincent Ross führt die Ermittlungen ab sofort ohne Adam Raczek weiter.

Es ist also der erste Fall, in dem Vincent Ross (André Kaczmarczyk, 36) ohne Adam Raczek (Lucas Gregorowicz, 45) ermittelt.

Darum geht's: Antoni Mazur (Frank Jendrzytza) wird tot in einer Kiesgrube aufgefunden, rund 500 Meter entfernt vom Jakobsweg, der direkt durch Brandenburg führt.

Polizeiruf 110: "Polizeiruf 110"-Star Verena Altenberger quittiert Dienst
Polizeiruf 110 "Polizeiruf 110"-Star Verena Altenberger quittiert Dienst

Der Tote, ein polnischer Staatsbürger, war anscheinend mit vielen anderen Pilgern unterwegs. Der erste am Fundort der Leiche ist ein Polizist aus dem nahegelegenen Revier in Lebus, Karl Rogov (Frank Leo Schröder, 61), der sofort die Befragung der Pilger übernimmt.

Neuer "Polizeiruf 110" ohne Kriminalhauptkommissar Adam Raczek

Lucas Gregorowicz (45) ermittelte in den "Polizeiruf 110"-Produktionen des Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) als Kriminalhauptkommissar Adam Raczek - er ist ab sofort raus!
Lucas Gregorowicz (45) ermittelte in den "Polizeiruf 110"-Produktionen des Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) als Kriminalhauptkommissar Adam Raczek - er ist ab sofort raus!  © rbb/Thomas Ernst

Für Kriminalhauptkommissar Vincent Ross kommt diese Unterstützung sehr gelegen. Es stellt sich heraus, dass Mazur massive finanzielle Probleme hatte und ihm ein Insolvenzverfahren bevorstand.

Seine Frau Lina (Katrin Heller) und sein Vater Klaudiusz (Roman Wieslaw Zanowicz, 69) berichten von dem enormen Druck, den Insolvenzverwalter Udo Schick (Bernhard Schir, 59) und sein Schuldenberater Jonathan Hüter (Godehard Giese, 49) auf ihn ausgeübt haben sollen.

Als herauskommt, dass der Insolvenzverwalter seine Tochter Maria Schick (Anna-Maria Bednarzik) auf dem Pilgerweg, kurz vor dem Tod von Antoni Mazur, abgefangen hat, gerät er unter Tatverdacht: Was weiß der "Gott des Bankrotts"?

"Polizeiruf 110" verliert auch in München Personal!

Verena Altenberger (34) hat beim "Polizeiruf 110" in München viel gelernt und erlebt. Nun freut sie sich auf neue Herausforderungen.
Verena Altenberger (34) hat beim "Polizeiruf 110" in München viel gelernt und erlebt. Nun freut sie sich auf neue Herausforderungen.  © dpa/Tobias Hase

Den Sonntags-Krimis gehen die Ermittler aus!

Nach Meret Becker (53, "Tatort Berlin"), Charly Hübner (49, "Polizeiruf Rostock") und Anna Schudt (48, "Tatort Dortmund"), quittierte auch Verena Altenberger (34) ihren Dienst bei der ARD.

Die Schauspielerin, die beim Münchner "Polizeiruf 110" bisher fünf Einsätze leitete, wird nur noch einmal in ihre Rolle als Polizeioberkommissarin Elisabeth "Bessie" Eyckhoff schlüpfen.

"Abschied vom Münchner 'Polizeiruf' zu nehmen, ist mir schwergefallen, Elisabeth Eyckhoff ist mir in den vergangenen vier Jahren sehr ans Herz gewachsen", zitiert der Bayrische Rundfunk (BR) die 34-Jährige.

Doch sie sei ein Mensch, der "gerne geht, wenn es am schönsten ist. Ich bin gespannt, was jetzt auf mich zukommt".

Die rbb-Kommissarin Maria Simon (46) hatte bereits vor zwei Jahren den "Polizeiruf 110" an den Nagel gehängt. Sie dreht derzeit für die ARD - einen Krimi!

Titelfoto: rbb/Volker Roloff/rbb/Thomas Ernst

Mehr zum Thema Polizeiruf 110: