Polizeiruf 110: Bald kommt das neue Team!

Halle - 2021 wird DAS "Polizeiruf 110"-Jahr! Wie der "Tatort" schaut auch der "Ossi"-Krimi auf seine 50-jährige Geschichte zurück. Die Premiere rückt näher: Zum Jubiläum gibt's im Mai eine neue Episode mit neuem Team!

Beim Dreh für den Jubiläums-"Polizeiruf 110: An der Saale hellem Strande" (v.l.n.r.): Iris Kiefer (Produzentin Filmpool Fiction), Nikolai von Graevenitz (Kamera), Peter Kurth (Rolle Henry Koitzsch), Clemens Meyer (Drehbuchautor), Peter Schneider (Rolle Michael Lehmann) und Thomas Stuber (Regie und Drehbuch).
Beim Dreh für den Jubiläums-"Polizeiruf 110: An der Saale hellem Strande" (v.l.n.r.): Iris Kiefer (Produzentin Filmpool Fiction), Nikolai von Graevenitz (Kamera), Peter Kurth (Rolle Henry Koitzsch), Clemens Meyer (Drehbuchautor), Peter Schneider (Rolle Michael Lehmann) und Thomas Stuber (Regie und Drehbuch).  © MDR/Felix Abraham

In der Folge "An der Saale hellem Strande" wartet der MDR mit dem neuen Team auf. Als Kriminalhauptkommissar Henry Koitzsch und Kommissar Michael Lehmann ermitteln in Halle/Saale Peter Kurth, 63, "Berlin Babylon" und Peter Schneider (46, "Tatort", "Marie Brand", "Dark").

Die Dreharbeiten zu dem jüngsten Fall wurden im Dezember abgeschlossen. Schon fünf Monate später landet der "Saale-Mord" in den Wohnzimmern.

Die Neuen ermitteln in einem mysteriösen Mordfall, der bereits mehrere Monate zurückliegt. Zur Krux der Kommissare gibt's weder Anzeichen auf ein Motiv, noch gibt es überhaupt Verdächtige oder Indizien.

GZSZ: Johanna stellt ihrem Vater ein Ultimatum
GZSZ Vorschau GZSZ: Johanna stellt ihrem Vater ein Ultimatum

MDR-Fernsehfilmchefin Jana Brandt (56) sagt: "50 Jahre 'Polizeiruf', ein spannendes neues Ermittlerteam und Halle in Sachsen-Anhalt als Drehort sind mindestens drei gute Gründe für diesen neuen Krimi."

Nach vielen erfolgreichen "Polizeiruf 110"-Produktionen aus der Saalestadt kehre der MDR damit auf bekanntes und bewährtes Terrain zurück. "Mit Peter Kurth und Peter Schneider wird die Krimireihe zu ihrem Jubiläum um ein vielversprechendes Kommissarsduo reicher."

Der genaue Sendetermin steht noch nicht fest. Das Erste schreibt lediglich von "Ende Mai 2021".

Mord(e) im "Polizeiruf 110: An der Saale hellem Strande"

Kennt sich aus beim Ermitteln: Kommissar Henry Koitzsch (Peter Kurth, 63).
Kennt sich aus beim Ermitteln: Kommissar Henry Koitzsch (Peter Kurth, 63).  © ARD Degeto/Boris Laewen

Darum geht es: Mit Stichen in Unterleib und Lunge liegt der Tote da.

Inzwischen sind mehr als drei Monate vergangen - ohne Anzeichen auf ein Motiv, Verdächtige oder irgendwelche Indizien, versuchen sie, die Nacht, in der der Mann ermordet wurde, zu rekonstruieren.

Mittels der Funkzellenüberwachung können die Kommissare Personen ausmachen, die zur Tatzeit in der jeweiligen Umgebung telefoniert haben.

Are You The One: Riesen-Zoff bei "Are You The One", SIE bringt alle gegen sich auf: "Guck mal, die Hässliche!"
Are You The One Riesen-Zoff bei "Are You The One", SIE bringt alle gegen sich auf: "Guck mal, die Hässliche!"

Eine Flut von Zeugenaussagen, die unterschiedlicher nicht sein könnten, liegt vor den Kommissaren. Und mitten in den Ermittlungen stolpern Koitzsch und Lehmann schon in den nächsten mysteriösen Todesfall.

Und wie geht's den anderen Polizeiruf-Teams?

Es gibt auch Neuigkeiten zum "Polizeiruf 110" aus Magdeburg mit Claudia Michelsen (52). Ein neuer wurde ebenfalls weitergedreht und wird ebenso im Jubiläumsjahr zu sehen sein. Auch in Rostock ist das Team - wie immer - hart am Wind und bringt neue Fälle für 2021.

Und nach dem Weggang von Maria Simon (43) aus dem Berliner/Brandenburger "Polizeiruf", geht es dort mit André Kaczmarczyk (34) als neuem Kommissar zur Dreh-Sache.

Titelfoto: MDR/Felix Abraham

Mehr zum Thema Polizeiruf 110: