Alles aus! "Prince Charming"-Traumpaar Nicolas und Lars bestätigen Trennung

Köln - Erst waren es nur Vermutungen, nun ist es traurige Gewissheit: Bei Instagram hat Nicolas Puschmann (29) nun offiziell das Liebes-Aus mit Lars Tönsfeuerborn (30) bekannt gegeben. 

Traurige Gewissheit: Bei Instagram bestätigte Ex-Prince-Charming Nicolas Puschmann (29) nun offiziell das Liebes-Aus mit Lars Tönsfeuerborn (30).
Traurige Gewissheit: Bei Instagram bestätigte Ex-Prince-Charming Nicolas Puschmann (29) nun offiziell das Liebes-Aus mit Lars Tönsfeuerborn (30).  © Instagram/nicolaspuschmann

Am Sonntag deutete es Nicolas Puschmann (29) in seiner Instagram-Story bereits an, nun ist es offiziell: 

Der Kölner und sein ehemaliger Traumprinz Lars Tönsfeuerborn (30) sind kein Paar mehr!

2019 hatte sich das einstige schwule Traumpaar in der RTL-Dating-Show "Prince Charming" kennengelernt. 

Lars ging als stolzer Sieger mit der letzten Krawatte aus der schwulen Kuppel-Show hervor und seither schien die Beziehung der beiden perfekt.

Nun hat Lars seinem Freund den Laufpass gegeben. Das jähe Ende kam nicht nur für die Fans des 29-Jährigen völlig überraschend, wie Nicolas in einem langen Instagram-Statement erklärte.

"Lars hat sich gestern von mir getrennt und damit geht unsere gemeinsame Liebesreise für mich völlig überraschend zu Ende", schrieb der Krawatten-Kavalier verzweifelt. 

"Ich habe an eine gemeinsame Zukunft mit Lars geglaubt und wurde von der Trennung komplett überrumpelt."

Lars Tönsfeuerborn bedankt sich bei Nicolas Puschmann

Auch Lars Tönsfeuerborn (30, l.) bestätigte bei Instagram das Liebes-Aus zwischen ihm und Ex-"Prince" Nicolas Puschmann (29).
Auch Lars Tönsfeuerborn (30, l.) bestätigte bei Instagram das Liebes-Aus zwischen ihm und Ex-"Prince" Nicolas Puschmann (29).  © Instagram/larstoensfeuerborn

Das plötzliche Aus dürfte ein harter Schlag für Nicolas gewesen sein, denn demnach schien er absolut nichts von den Trennungsplänen seines Partners geahnt zu haben.

"Ich bin einfach sehr verletzt und muss nun mit der neuen Situation klarkommen", gab der ehemalige "Prince" zu. 

Auch Lars bestätigte die Trennung bei Instagram. Gründe gab der 30-Jährige zwar nicht an, stellte aber klar, dass keiner von beiden sich "etwas zu schulden kommen ließ". 

Zudem erklärte er, die Trennung nicht in der Öffentlichkeit austragen zu wollen.

Am Ende seines langen Statements richtete Lars das Wort auch nochmal direkt an seinen Verflossenen:

"Ich danke dir für eine unvergessliche Zeit und für die starke Schulter in vielen Lagen. Was kommt, wird die Zukunft zeigen", so der Rotschopf.

Der tief erschütterte Nicolas braucht nun erst mal Zeit, um zu trauern und alles zu verarbeiten, wie er erklärte. Seine Fans bat er, ihn und Lars "die Sache im privaten Rahmen sortieren zu lassen".

Titelfoto: Instagram/larstoensfeuerborn, Instagram/nicolaspuschmann (Bildmontage)

Mehr zum Thema Prince Charming:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0