Big Brother: Nach "Promis unter Palmen" - Désirée Nick landet im Container und einer draußen!

Köln - Was ist nur los im Big-Brother-Container? In der Exit-Show Montagnacht mussten die Bewohner Szenen der legendären "Promis unter Palmen"(PuP)-Reality-Farce nachspielen - und das live! Natürlich durften Désirée Nicks Aussetzer keinesfalls fehlen. Kein anderer hätte die "Grand Dame von PuP" besser synchronisieren können als Trauredner Pat (30).

Pat (30, re.) bei der Generalprobe fürs PuP-Synchronsprechen: Er stellt die Nick (63) dar. Klar, oder?
Pat (30, re.) bei der Generalprobe fürs PuP-Synchronsprechen: Er stellt die Nick (63) dar. Klar, oder?  © Sat.1

Warum auch nicht? Kaum eine Show hat in den vergangenen Wochen die Corona-gestresste Medienwelt mehr unterhalten und auch entsetzt als "Promis unter Palmen" von SAT.1 - ein wahrer Straßenfeger. 

Klar, dass sich BB, "die Mutter der Reality", dieses Formats annimmt. Schnell ist ein Spielchen gestrickt. Und dabei zuzuschauen macht Spaß - im Ernst! 

"Ich liebe meine Rolle", grinst Wonneproppen Pat, der die Nick mimt, schon in der Generalprobe. Sie ist schließlich "eine Volkskünstlerin auf hohem Niveau" (TAG24 berichtete).  "Mich in die Attitude von Désirée hinein zu versetzen, diese Körperhaltung... dieses von oben herab", schwärmt der schwule Pat. Auch das allein schon ist Kleinkunst in Größe. 

"Ich hätte keine andere Rolle so gern gemacht wie die von Désirée Nick", lissspelt der 30-Jährige absichtlich im Sprechzimmer... Die grandiose Szene, als La Nick den Obert'schen Koffer die Treppen runter warf, wird den Bewohnern gezeigt - die Reaktion der drögen BB-Bewohner: "Wir sind sooo langweilig!" (stimmt, leider). 

Tim in Richtung Désirée bringt's auf den Punkt: "Das ist die pure Unterhaltung, das ist Wahnsinn!" - richtig, Tim, so geht Quote (würde es wohl Frau Nick ausdrücken)!

Szenen einer "Ehe" - "Wer sich alles Promi nennt, man glaubt es kaum..."

Boxer Denny spielt den weichen und nur lästernden PuP-Teilnehmer Matthias Mangiapane... und die Sächsin Janine Pink.
Boxer Denny spielt den weichen und nur lästernden PuP-Teilnehmer Matthias Mangiapane... und die Sächsin Janine Pink.  © Sat.1
Die Bewohner (kleines Foto) bekommen PuP-Szenen zum Proben eingespielt.
Die Bewohner (kleines Foto) bekommen PuP-Szenen zum Proben eingespielt.  © Sat.1

Es wurde knapp unter den beiden Nominierten

Relativ knapp im Zwischenstand: Aber dennoch ist das Aus für Denny (32) besiegelt. Am Ende haben reichlich 55 % für seinen Auszug gestimmt.
Relativ knapp im Zwischenstand: Aber dennoch ist das Aus für Denny (32) besiegelt. Am Ende haben reichlich 55 % für seinen Auszug gestimmt.  © Sat.1

Während der Live-Show ging's dann um alles. Die Zuschauer mussten abstimmen, ob die Bewohner das PuP-Synchronisieren gut hinbekommen und so in dieser Woche genug zu essen bekommen (220 Euro volle Belohnung - oder nur die Basis-Ration). Na klar, über 85 Prozent stimmten FÜR gutes Essen und die gelungene Performance.

Weiter im Text: Big Brother-Arzt Dr. Andreas Kaniewski klärte erneut die Bewohner über die neue Corona-Situation in Deutschland auf. Auch Angela Merkels Ansprache wurde zum Teil in den Container übertragen (TAG24 berichtete). 

Und sonst? Auch wenn Michelle (26) vehement ihren Auszug ankündigte - sie blieb nach ihrem Heulkrampf dann doch im Container. 

Wirklich traurig hingegen wurde es für Denny (32), der  gegen Cedric (26) zur Wahl stand - da war er wieder, der Ernst von Big Brother. Für den Boxer haben am Ende zu wenige Fans gevotet. Er ist raus: vier Wochen vorm Ziel und ohne die 100.000 Euro Siegprämie. Mach's gut...

Zeit ist zwar relativ, aber acht Sekunden Vorsprung brachten Rebecca (21) beim Spiel das "Goldene Finalticket" - sie ist safe die nächsten vier Wochen lang und steht schon vorab im Finale - die 100.000 Euro sind also zum Greifen nah.
Zeit ist zwar relativ, aber acht Sekunden Vorsprung brachten Rebecca (21) beim Spiel das "Goldene Finalticket" - sie ist safe die nächsten vier Wochen lang und steht schon vorab im Finale - die 100.000 Euro sind also zum Greifen nah.  © Sat.1

Übrigens, sicher im Finale gelandet ist Rebecca (21). Sie erkämpfte sich hammerhart das wichtige "goldige Finalticket" und tanzte vor Freude... Glückwunsch!

Titelfoto: Sat.1

Mehr zum Thema Promi Big Brother:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0