Big-Brother-Schock! Bewohner muss in Notaufnahme!

Köln - "Ich habe eine Glasscherbe in meiner Hand. Ich brauche einen Verband!" Es blutet doll, die Bewohner sind in Aufruhr. Aber heute landen noch mehr auf dem Boden! Was war passiert?

Blut rinnt herab - Tim (21) musste ins Krankenhaus.
Blut rinnt herab - Tim (21) musste ins Krankenhaus.  © Sat.1

Es ist Tim (21), der an diesem "Big Brother"-Tag für ordentlich Blut-Wirbel sorgt: Flutsch, der tapsige Student schneidet sich in die Hand und muss ins Krankenhaus! Später erklären die Mütter von Tim und Rebecca (21) im "Raum der Wahrheit" dem Pärchen, was sie von den permanenten wilden Fummelattacken vor laufenden Kameras so halten. 

Die "Blutflöte" bringt Tim ins Krankenhaus.

"Das Ding ist abgebrochen, und ich habe eine Glasscherbe in meiner Hand. Ich brauche einen Verband", so Tim hektisch. Er hat sich beim Schnitzen einer Möhrenflöte die Hand verletzt! Ein Verband reicht da nicht. 

Alle Bewohner sind besorgt - auch Big Brother will auf Nummer sicher gehen. Der Arzt ist fix vor Ort und verordnet einen Check in der Notaufnahme. 

Mit einem "Ich hab‘ dich lieb!" von Rebecca verlässt Tim das Glashaus… Kuss und ab! Nach Stunden kommt er zurück - es geht ihm gut...

Auch Pat (30) landet am Boden - was für ein Tag!
Auch Pat (30) landet am Boden - was für ein Tag!  © Sat.1

Die XXL-Aussprache - es ist der Tag der klärenden Gespräche

Tim redet mit Rebeccas Mama.
Tim redet mit Rebeccas Mama.  © Sat.1
Nörglerin Michelle (26) bekommt endlich ihr klärendes Gespräch mit Philipp (30).
Nörglerin Michelle (26) bekommt endlich ihr klärendes Gespräch mit Philipp (30).  © Sat.1

Heißer Talk in der Sauna - hier entschuldigt sich Michelle bei Philipp für ihre Dauer-Zickereien. "Ich habe mich hardcore geschämt. Ich will mich dafür entschuldigen, dass ich dich scheinbar so oft gekränkt habe!" 

Doch die Zicke hat ja noch ein viel größeres Beef-Problem: Funkstille herrscht seit Tagen auch zwischen Pat und ihr. "Mich hat noch nie etwas sooo verletzt", beginnt Michelle das Gespräch heulend. Zwei Stunden später ist klar: Das letzte Wort ist dazu noch lange nicht gesprochen. 

Und wieder eine neue Idee vom "großen Bruder: Die "Schwiegermütter" des Dauer-Fummel-Paars Tim und Rebecca reden Klartext via Monitor

"Ich bin die Mama vom Tim", hört Rebecca vom Monitor. Und wirklich, per Videochat redet ihr Tims Mutter Claudia ins Gewissen: "Ist Tim denn dein Beuteschema? Ihr solltet darüber nachdenken, dass auch nachts die Bilder aufgezeichnet werden." 

Dann ist Tim an der Reihe. Rebeccas Mutter Ellen fühlt ihrem "Schwiegersohn" auf den Zahn: "Wann und wie hast du denn gemerkt, dass zwischen dir und Becci was ist?" Der Mütter-Segen scheint zumindest vorhanden zu sein. Tim sagt übrigens: "Wir sind uns langsam dabei, uns zu verlieben..." und wird rot dabei.

Nach diesen aufwühlenden Gesprächen legt Big Brother noch einen drauf: Rebecca und Tim bekommen ihr eigenes Schlafzimmer. Bummms! Diese Bilder bekommen wir erst am Montag zu sehen. Da kommt übrigens auch Frau Obert zu Besuch... (TAG24 berichtete). Außerdem fliegt entweder Cedric oder Michelle raus.

Titelfoto: SAT.1/DPA

Mehr zum Thema Promi Big Brother:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0