Big Brother: Zweite Mobbing-Welle für Ex-Bewohner!

Köln - Auch nach der "Großen" Big-Brother-Zeit kommen manche Bewohner nicht zur Ruhe. Besonders auf Instagram "tobt" ein kleiner Mobbing-Krieg. Pat (31) macht das traurig und wütend, er versucht zu schlichten.

Am Montag sprachen Pat (31) und Denny (30) auch über Serkan (27).
Am Montag sprachen Pat (31) und Denny (30) auch über Serkan (27).  © SAT.1/Instagram/patjabbers

Was in der "normalen" Welt leider gang und gäbe ist, erfahren die Bewohner auch eine Woche nach ihrem Auszug: Mobbing aus vollen Rohren. Vermeintliche Fans füllen die Kommentar-Spalten mit Beleidigungen. 

Eigentlich unverständlich, denn die Jubiläumsstaffel 20 Jahre nach dem Start der ersten war nachgerade harmonisch, um nicht zu sagen, ziemlich langweilig. Daran konnten auch die im Haus gezeigten Hass-Nachrichten der Zusachauer in der SAT.1-App nichts wirklich ändern.

Da verwundert es die Ex-Bewohner selbst, dass sie derart mit Mobbing zu kämpfen haben. Kleinste Fehden, wie sie im Haus gesponnen wurden, landen immer wieder unter den langen Talk-Videos als Hass-Kommis. 

"Fans" scheinen nichts zu vergessen. Diesmal besonders im Fokus: Romana und Mareike, die zwar durchaus streitbar im BB-Haus, aber nicht von Streit getrieben waren.  

Pat wurde in der Schule gemobbt

Klärendes Gespräch mit Romana

Mareike hat es besonders "erwischt"

Pat verrät, was er in Zukunft vorhat

Friede, Freude, Eierkuchen - so harmonisch verlief die meiste Zeit im Container.
Friede, Freude, Eierkuchen - so harmonisch verlief die meiste Zeit im Container.  © Sat.1

Als die beiden auf >> Instagram live gingen, entlud sich ein böser Shitstorm (das Video samt Kommentaren ist gelöscht). Dieser Shitstorm erreichte auch Pat und Vanessa, die zur selben Zeit online miteinander zu ihren Fans redeten.

Als Pat das erfuhr, konnte er nicht stillhalten und ging nochmals live, um mit Romana zu reden und vielen zu klären. 

Die beiden waren sich einig: Das Mobbing geht oft zu weit! 

Sie verweisen darauf, dass der "große Bruder" in der Tageszusammenfassung nur Auszüge des tatsächlichen Geschehens zeigte und dass sie sich alle in der Tat "harmonisch" gut verstehen - es keinen Grund und kein Recht auf das fiese Dissen gebe... Er appelliert an alle da draußen: Bitte lasst das Mobben sein!

Zudem verriet der 31-jährige studierte Journalist, dass er ein Buch "über zehn Jahre lang" schrieb, welches nun fertig im Schrank liege. Nur ein Verlag fehle noch... Thema seines Werks: Mobbing, Esstörung und sein Coming-out. 

Außerdem möchte Pat einen Verein gründen und in Schulen gehen, um das Thema Mobbing zu thematisieren! Denn damit beschäftigt sich der selbstständige Trauredner seit vielen Jahren auch auf YouTube.

Titelfoto: Instagram

Mehr zum Thema Promi Big Brother:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0