Mann Mike über Melanie Müllers Ehekrisen-Plausch: "Nicht optimal, dass sie drüber redet!"

Leipzig/Köln - Tagelang hatte sich bei "Promi Big Brother" in Rafi Rachek (31) der Hass gegen Melanie Müller (33) immer weiter angestaut. Sonntagabend ist die erste große Bombe geplatzt - samt Face-to-face-Schreiattacken. Unabhängig vom Zoff mit Rafi schleppt die Leipzigerin aber Eheprobleme mit sich herum, die jetzt auch ihr Mann bestätigte.

Melanie Müller (33) machte ihre Eheprobleme bei "Promi Big Brother" öffentlich und ist seitdem nachdenklich.
Melanie Müller (33) machte ihre Eheprobleme bei "Promi Big Brother" öffentlich und ist seitdem nachdenklich.  © Sat.1

Traurig zeigte sich die Dschungelcamp-Gewinnerin von 2014, als sie ihren Ehemann Mike Blümer (56) in einer Liveshow nicht im Publikum sah. "Vielleicht ist da doch ein bisschen mehr am Argen. Ich hab Einiges zu glätten, wenn ich nach Hause fahre, verdammt", erzählte sie in einem Interview und fing an zu weinen.

In der Raumstation konnte sie vor allem für Eric Sindermann (33, "Ex on The Beach") Sympathien entwickeln. "Ich kenne das nicht von mir, dass ich Anhang und Kontakt suche - auch körperlich. Ich bin ein Mensch, der gern allein durchs Leben geht."

Sie zeige selten Gefühle und auch spontanes Kuscheln gebe es bei ihr und Mike nicht, "was meinem Partner sicherlich auch fehlt, wo er seit Jahren am Kämpfen ist. Ich wurde glaube ich immer kälter und aggressiver, weil mir alles egal war", stellte sie knallhart fest.

Bachelor: Deshalb hat Neles Job für Bachelor Dominik einen "komischen Beigeschmack"
Der Bachelor Deshalb hat Neles Job für Bachelor Dominik einen "komischen Beigeschmack"

Und dann hat sie mit Rafi das nächste Problem an der Backe. Der bezeichnete die "Schlange" als falsch, weil sie angeblich so getan hat, als kenne sie Eric nicht, obwohl sie sich bei einem Event gesehen hätten.

"Die will Sendezeit", war sich der 31-Jährige sicher. Bloß gut, dass er keine will... "Die Zuschauer sehen alles. Ihr wisst Bescheid: Wenn es um Nominierung geht, die pssss muss raus", gab er seinen "Big Planet"-Mitbewohnern Mimi Gwozdz (27), Ina Aogo (32) und Heike Maurer (68) nett aber bestimmend auf den Weg.

Die Bombe platzt: Rafi Rachek (31, r.) brüllt Melanie nach deren Umzug auf den "Big Planet" an.
Die Bombe platzt: Rafi Rachek (31, r.) brüllt Melanie nach deren Umzug auf den "Big Planet" an.  © Sat.1

Promi Big Brother 2021: Melanie Müller versteht die Welt nicht mehr: "Sag mal, bist du bekloppt?"

Im Luxusbereich wurde erstmal gebechert, gegessen und gebadet.
Im Luxusbereich wurde erstmal gebechert, gegessen und gebadet.  © Sat.1

Rafi trommelte nach dem erspielten Umzug von Melli, Jörg Draeger (75) und Danny Liedtke (31) auf den "Big Planet" alle zusammen und fing schon wieder von der angeblichen Absprache des Ballermann-Stars mit Eric an. "Das ist unfair uns gegenüber, der Produktion und den Zuschauern. Du bist intrigant ohne Ende, du bist Fake", brüllte er ihr ins Gesicht.

Melanie verstand die Aufregung nicht: "Wir haben uns dort zehn Minuten gesehen und erst hier richtig kennengelernt. Sag mal, bist du bekloppt?"

Showmaster Jörg ging dazwischen: "Wenn das jetzt so weitergeht, gehen wir alle wieder runter. Dich so aufzuführen, steht dir nicht zu" und wollte von Melanie wissen: "Wer ist denn das überhaupt?"

Die Wollnys: Sorge um Haralds Gesundheit: Die Wollnys treffen drastische Entscheidung!
Die Wollnys Sorge um Haralds Gesundheit: Die Wollnys treffen drastische Entscheidung!

Die Situation schaukelte sich immer weiter hoch, Rafi wurde lauter, stieß auch Busenfreundin Ina zur Seite.

Perfekt für die Show: Melanie, Rafi und Mimi wurden von den Zuschauern in die Raumstation gewählt. Und dort escalated it quickly. Rafi: "Mach mich nicht blöd an, Fräulein!" Melanie tat das einzig Richtige und ignorierte den Krawallzwerg, sagte später nur: "Ich komme da oben an und werde angeschrien. Wie ein Geisteskranker."

Melanie, Rafi und Mimi mussten wieder in die "Raumstation".
Melanie, Rafi und Mimi mussten wieder in die "Raumstation".  © Sat.1

Mike Blümer über Ehekrise mit Melanie Müller: "Geschichte, die uns seit ein paar Monaten begleitet"

Melanie Müller und Mike Blümer sind verheiratet und haben zwei gemeinsame Kinder, Mia Rose (r.) und Matty.
Melanie Müller und Mike Blümer sind verheiratet und haben zwei gemeinsame Kinder, Mia Rose (r.) und Matty.  © Instagram/melanie.mueller_offiziell

In der anschließenden "Late Night Show" ließ Erics bester Freund Grandmaster Sunshine zunächst keine Hoffnung aufkeimen, Melanie und Eric könnten sich emotional annähern: "Nie im Leben. Selbst wenn sie die letzte Frau auf dem Planeten wäre, wäre sie nicht sein Typ."

Vielmehr dürfte sich die Sächsin freuen, den Kopf freizubekommen, nicht an die Probleme daheim zu denken, offen mit ihren Mitbewohnern zu sein.

Ihr Ehemann Mike wäre "unter normalen Umständen" gern in der Late-Night-Show gewesen, aufgrund der Krisenstimmung hatte er aber abgelehnt. Per Sprachnachricht erläuterte er aber, wieso der Haussegen gerade schief hängt.

"Die Geschichte, die uns seit ein paar Monaten begleitet, gehört nicht in die Öffentlichkeit. Dass Melli jetzt drüber redet, ist sicher nicht optimal und zeigt auch, dass sie nachdenkt, was sie fabriziert hat mit mir in den letzten Wochen, Monaten und Jahren. Ich hoffe, dass sie es nicht zu sehr in die Breite bringt."

Weiterhin hoffe er, dass sie nach dem Auszug "geklärter ist, was uns angeht". Der Abstand von seiner Frau scheint auch im gutzutun. Er unternimmt aktuell viel mit Kumpels und den beiden Kindern Mia und Matty, plant die Anschaffung eines Traktors: "Ich bin nicht zu Hause und heule in der Gegend rum!"

Mit "Promi Big Brother" geht es am heutigen Montagabend ab 20.15 Uhr weiter.

Titelfoto: Bildmontage: SAT.1, Instagram/melanie.mueller_offiziell

Mehr zum Thema Promi Big Brother: