"Promi Big Brother": Claudia Obert macht's noch mal!

Von Björn Strauss 

Köln - Luxus im Promi-Container? Na klar, denn Claudia Obert (58) kommt erneut in die heiligen Hallen. Außerdem gibt's in diesem Jahr die absolute "Digital-Offensive" bei Big Brother.

In ihrer charmant-unverblümten Art kommentiert Claudia Obert (58) Art das PBB-Geschehen.
In ihrer charmant-unverblümten Art kommentiert Claudia Obert (58) Art das PBB-Geschehen.  © SAT.1/Arne Weychardt

"Freut Euch auf den Boss, der die Spreu vom Weizen trennt!" – Claudia Obert kehrt zu "Promi Big Brother" zurück, teilt der SAT.1 mit. Und der Große Bruder wird "digital zum größten Event des Sommers". Na, da können die Fans sich auf einiges gefasst machen.

Die Kult-Bewohnerin kehrt nach drei Jahren Abstinenz zurück. Das bedeutet: trockene Sprüche am "flüssigen Band"... Die Ex-"Promi Big Brother"-Bewohnerin hat mit ihren ganz eigenen Sätzen in der Tat Reality-TV-Geschichte geschrieben. 

Und was sie epochal im Frühjahr bei "Promis unter Palmen" (PuP) - gemeinsam im Duett mit keiner Geringeren als Désirée Nick (63) fortführte, macht sie nun wieder: Big Brother spendiert der Luxus-Shop-Chefin eine eigene Online-Show. Schließlich sagte sie selbst: "Ich bin fernseh-geil..." (TAG24 berichtete). 

Und wann können wir die Obert'schen Glossen erleben? Immer sonntags und mittwochs (ab 9. August 2020) kommentiert Claudia in ihrem digitalen Spin-off exklusiv auf PromiBigBrother.de und bei Joyn das Geschehen rund um die Promis im TV-Keller...

Die Obert auf allen Kanälen!

Waren bei Promis unter Palmen keine Freundinnen: Désirée Nick (63) und Claudia Obert (58).
Waren bei Promis unter Palmen keine Freundinnen: Désirée Nick (63) und Claudia Obert (58).  © Sat.1

"Mit mir bekommt Ihr das Gefühl, hautnah dabei zu sein und viel lustiges Entertainment. Mit wem kuscheln wir? Wer soll schnellstens zur Hölle fahren? Mit wem geht die Party ab? Wer soll den Keller putzen? Freut euch auf den Boss, der die Spreu vom Weizen trennt", sagt die trinkfreudige Obert beherzt.

In jüngster Zeit machte die Luxus-affine Obert fast täglich grandios von sich reden! 

Nach ihrem legendären Mobbing-Abgang bei PuP zeigte sie sich im Normalo-Container, trank in der BB-Live-Show beherzt einige Flaschen Champagner und angelte sich kurze Zeit später den Sieger der Jubiläumsstaffel - der 26-jährige (!) Cedric ist nun für 28 Euro Stundenlohn oft an ihrer Seite zu sehen... Jetzt also der nächste digitale Angriff der Obert. 

Schaut so aus, als ob SAT.1 mit seiner derzeitigen erfolgreichen Trash-Schiene sämtliche Register zieht - und das ist für Fans der "Reality-Hochkultur" das reinste Vergnügen.

Titelfoto: SAT.1/Arne Weychardt

Mehr zum Thema Promi Big Brother:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0