"Promi Big Brother" 2020: Endlich offiziell - SIE zieht doch ein!

Von Björn Strauss

Köln - Gerüchte um die Tawil-Ex gibt es jede Menge. Am Sonntag endlich hat der Große Bruder höchst persönlich einen Promi-Namen bestätigt: "Die schrille Schauspielerin Jasmin Tawil (38) hat eine einzigartige Lebensgeschichte und ist unsere erste Bewohnerin". 

Raffa hat's als Erste erfahren - seit Sonntagmittag steht's fest: Jasmin Tawil (38, re.) ist die erste "Offizielle". Sie kommt zu PBB!
Raffa hat's als Erste erfahren - seit Sonntagmittag steht's fest: Jasmin Tawil (38, re.) ist die erste "Offizielle". Sie kommt zu PBB!  © SAT.1/Facebook/Promi BB

Das haben die "Promi BB"-Allrounder Aaron und Raffa in einem Video auf Facebook ausgeplauscht - Aaron hat sich extra die Erlaubnis von Big Brother dafür einholen müssen. Damit ist die 38-jährige Jasmin die erste "Offizielle", und sie hat zugesagt! 

Im Interview mit SAT.1 verriet die junge Mutter, was die größte Herausforderung für sie sein wird und wo sie am liebsten unbeobachtet bleiben würde...   

Wer ist Jasmin Tawil? Sie spielte die beliebte GZSZ-Rolle der Franziska Reuter in der RTL-Daily-Soap und ist als Ehefrau an der Seite von Popsänger Adel Tawil ein gern gesehener Gast auf den roten Teppichen gewesen. 

13 Jahre Beziehung zu Adel - davon drei Jahre verheiratet - ist sie seit 2014 von ihm getrennt. Was folgte war ein tiefes Loch für sie. Auf die Scheidung folgten Depressionen. Jasmin verließ aus Geldnot Deutschland, tauchte ab und galt einige Zeit gar als verschollen!

Im vergangenen Jahr dann endlich ein Lebenszeichen aus Hawaii und eine überraschende Nachricht: Jasmin ist Mutter von Söhnchen Ocean geworden... Geschichten hat sie also jede Menge auf Lager. 

Raffa hat im Talk am Freitag verraten: Auch Claudia Obert (58) wird während der neuen "Promi Big Brother"-Staffel mit einigen Sendeminuten die Fans unterahlten!
Raffa hat im Talk am Freitag verraten: Auch Claudia Obert (58) wird während der neuen "Promi Big Brother"-Staffel mit einigen Sendeminuten die Fans unterahlten!  © Facebook/Promi Big Brother

Inzwischen lebt Jasmin Tawil wieder in Deutschland und will bei "Promi Big Brother" "ihr neues Ich zeigen". 

Wo bleibt ihr Sohn? "Mein Sohn Ocean ist ein großer Grund für meine Teilnahme. Er ist vor Kurzem ein Jahr alt geworden, und ich bin eine Single-Mama. Jede alleinerziehende Mutter da draußen weiß, was das bedeutet. Viele können ihr Kind nur halbtags sehen und verpassen daher einen Großteil des Aufwachsens. Aber klar, man muss ja auch Geld verdienen...", sagt die Mutter.

"Bislang habe ich alle 55 Wochen im Leben meines Sohnes miterleben können. Ein Luxus, der leider nicht jeder Mama in meiner Lage vergönnt ist. Ich werde jetzt meinen Kleinen eine vergleichsweise kurze Zeit nicht sehen können – dafür im Anschluss aber wieder 24 Stunden am Tag."

Und wo ist sie gern allein? "Im Badezimmer bin ich nicht unbedingt wild auf Zuschauer. Aber ich hoffe, dass es nicht viele extreme Situationen geben wird, von denen ich im Nachhinein sagen werde: 'Das hat jeder gesehen? Mist!'", lacht es aus ihr heraus... 

So, Jasmin ist ab 7. August also sicher untergebracht, wenn Big Brother seine Promis in den Märchen-Container packt und auf große und unterhaltsame Geschichten hofft... Wer noch einzieht? >> Hier sind noch einige Namen aus der Gerüchteküche...

Titelfoto: SAT.1/Facebook/promiBB

Mehr zum Thema Promi Big Brother:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0