Promi Big Brother: Senay schmeißt nach Amoklauf-Gerüchten hin!

Berlin/Köln - Er schmeißt freiwillig das Handtuch! DJ Senay (44) hat beschlossen, das Kapitel "Promi Big Brother" zu beenden (>> hier geht's zur Zusammenfassung von Tag 6).

Senay Gueler (44) schmeißt bei "Promi Big Brother" hin.
Senay Gueler (44) schmeißt bei "Promi Big Brother" hin.  © Sat.1

"Ich möchte das Haus verlassen", lässt er den großen Bruder am Mittwochabend wissen. "Ist das alles? Warum?", hakt dieser natürlich nach.

"Ihr habt ja gesehen, dass ich immer mal wieder unglückliche Tage hatte und das Gefühl hatte, dass ich hier nicht hergehöre. Obwohl ich hier einige so ins Herz geschlossen habe, da sind wirklich tolle Menschen dabei", beginnt der 44-Jährige. "Aber es gibt auch einige, die tatsächlich hier über Leichen gehen würden, um am Ende zu gewinnen."

Bereits kurz nach dem Einzug war der Berliner mit der polarisierenden Emmy aneinandergeraten. So richtig warm wurden die beiden nie miteinander. 

Eine Situation am feucht-fröhlichen Vorabend habe das Fass jedoch zum Überlaufen gebracht, wie Senay nun gesteht.

Das ist der Grund für Senays Auszug!

Er geriet mehrfach mit der 21-jährigen Emmy aneinander.
Er geriet mehrfach mit der 21-jährigen Emmy aneinander.  © Sat.1

"Ich weiß gar nicht, wie wir darauf gekommen sind. Es ging darum, was live irgendwie schon vorgekommen ist oder was man live sehen konnte. Und da hab ich gesagt: Ist schon mal jemand Amok gelaufen im Fernsehen? So stellt Euch mal vor, jemand steht hier nachts auf und sticht Euch alle ab. Und dieses Gerücht wurde dann von Katy und Emmy heute - als ich dann draußen war - weitergetragen an Simone Ballack und an die Mädels", berichtet der Aussteiger. "Und nicht als Spaß, sondern sie haben sich tatsächlich Gedanken gemacht, ob ich ihnen was tun könnte."

Mit diesem Gedanken habe sich der Musiker einfach nicht abfinden können: "Also es kann nicht sein, dass jemand hier drin Angst vor mir hat, weil ich ihm nachts im Schlaf irgendwas antun könnte. Ich möchte nicht, dass meine Kinder so etwas sehen. Ich möchte nicht, dass so etwas über mich erzählt wird und ich habe heute den Entschluss gefasst, dass ich damit aussteige."

Doch Senay ist nicht der erste Bewohner, der den Container freiwillig verlässt. Auch Katzenberger-Schwester Jenny Frankhauser (27) hatte die Show zuvor aus freien Stücken verlassen. Wer als nächstes seine Sachen packen will oder muss, erfahrt Ihr am Donnerstagabend ab 22.15 Uhr auf Sat.1.

Titelfoto: Sat.1

Mehr zum Thema Promi Big Brother:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0