Promi Big Brother, Tag 20: Volle Breitseite gegen Emmy

Köln - Es stürmt in Märchenland! Bei "Promi Big Brother" werden an Tag 20 härtere Töne angeschlagen und die Krallen ausgefahren. Weil die Märchenlandbewohner an den 100.000-Euro-Sieg denken, stehen die Zeichen auf Krawall: Dabei gerät die unterhaltsame Container-Blondine Emmy Russ (21) ins Visier einiger Konkurrenten und muss verbale Rundumschläge einstecken.

Hat eine dezidierte Meinung von nackten Tatsachen: Erklär-Bär Werner Hansch (82, 2.v.l.) liest Emmy Russ (21, 2.v.r.) die Leviten.
Hat eine dezidierte Meinung von nackten Tatsachen: Erklär-Bär Werner Hansch (82, 2.v.l.) liest Emmy Russ (21, 2.v.r.) die Leviten.  © Sat.1

Remmidemmi-Emmy hat auch ohne Alkohol ein Kopf wie ein Rathaus, ihre Stimmung ist im Verließ! Nach ihren drei Nominierungen ist das Container-Küken enttäuscht und sucht Trost bei Katy Bähm (27). Die Hamburgerin sieht ihre Erfolgschancen schwinden und prophezeit: "Das wird hier Rentner-Big-Brother werden!"

Beim Versuch einer Aussprache mit Ex-Spielerfrau Simone Mecky-Ballack (44, *hat ein Diplom in Küchenpsychologie) lässt die Schamlos-Blondine anklingen: Sie hat Daddy Issues.

Zudem sieht die Bikini-Begeisterte Männer nach eigenen Angaben nur als Sex-Objekte. Zu gerne hätte sie wieder Kontakt zu ihrem Vater.

SIE verbringt sexy Nacht mit "Princess Charming": "Würde auch 'ne 20-Jährige flachlegen"
Princess Charming SIE verbringt sexy Nacht mit "Princess Charming": "Würde auch 'ne 20-Jährige flachlegen"

Derweil schießen sich Ikke Hüftgold (43) und Werner Hansch (82) auf die "Beauty & The Nerd"-Zicke ein. Ausgerechnet der "Dicke Titten Kartoffelsalat"-Meistersänger wird zum Moralapostel, zieht vom Leder und verurteilt Emmys freizügige Art aufs Schärfste (*spricht hier Matthias Distel, wie der 43-Jährige im Pass heißt?).

Außerdem stößt ihm ihr vermeintlich fehlender Teamgeist und Faulheit sauer auf (*dabei lieferte sie doch in der Arena und regelmäßig im Knusperhäuschen ab): "Statt fürs Team in der Arena zu kämpfen, ist dir dein Aussehen und dass die Schminke sitzt und dass die Titten zu sehen sind, wichtiger", platzt dem Ballermann-Barden die Hutschnur.

Auch der sonore Container-Senior kämpft mit harten Bandagen und stößt ins gleiche Horn.

Der besorgte Rentner-Reporter ist sich sicher, dass die zeigefreudige Emmy zur Onaniervorlage verkommt: "In der Art und Weise wie du dich präsentierst, dass die Böllerchen fast aus der Fassung fallen."

Emmy ist den TV-Knastis im Kampf um die Kohle ein Dorn im Auge: "Vor dem Finale wird alles hässlich"

Bei Emmy Russ (21) brechen alle Dämme und sie weint sich an der Brust von Katy Bähm (27) aus.
Bei Emmy Russ (21) brechen alle Dämme und sie weint sich an der Brust von Katy Bähm (27) aus.  © Sat.1

Katy versteht die Märchenwelt nicht mehr, warum sich der "Leck die Tussi"-Interpret erst gegen Ende des TV-Knasts ausgerechnet an den Brüsten der Party-Prinzessin reibt (*hüstel).

Klar wird: Bei Geld hört die Container-Freundschaft auf. Emmy setzt der raue Ton im Märchenwald sichtlich zu.

"Warum werde ich denn angekackt von allen Seiten. Egal, was ich jetzt tue, alles wird falsch sein. Alle, die mich mal mochten, wenden sich ab", lässt die Hamburgerin ihren Gefühlen freien Lauf.

"Markus Lanz": Sportjournalist Marcel Reif verteidigt Regenbogen-Verbot der UEFA
TV & Shows "Markus Lanz": Sportjournalist Marcel Reif verteidigt Regenbogen-Verbot der UEFA

Katy verklickert der 21-Jährigen, dass die Kritik nicht persönlich gemeint ist. Schuld sei nur der schnöde Mammon und die Regeln des Spiels: "Vor dem Finale wird alles hässlich."

Die Drag-Queen spricht der geknickten Blondine Mut zu: "Du bist halt eine starke Konkurrentin. Und am Ende geht es hier um 100.000 Euro. Bleib stark, bleib du und vergiss nicht wer du bist!"

"Stunde der Wahrheit": Mitbewohner machen reinen Tisch

Kathy Kelly (57) bricht eine Lanze für Emmy und nominiert Simone Mecky-Ballack (44).
Kathy Kelly (57) bricht eine Lanze für Emmy und nominiert Simone Mecky-Ballack (44).  © Sat.1

In der arg verknappten und zusammgeklöppelten "Stunde der Wahrheit" (*war eher eine Minute der Willkür, sehr mau und enttäuschend) sollen die Masken fallen.

In einer Zusammenschau flimmern Fragmente von Läster-Attacken und Kabale der vergangenen zweieinhalb Wochen über den Monitor. Fliegen nun die Fetzen? Pustekuchen!

Die Märchenlandbewohner nehmen es dem Anschein nach locker und umarmen sich versöhnlich – mehr oder minder: Emmy kann sich später nach Werners Seitenhieb eine Retourkutsche nicht verkneifen und nominiert den Container-Methusalem.

Ikke hingegen überrascht: Dem 43-Jährigen dämmert, dass er doch zu grob mit Emmy umgesprungen sein könnte – und nominiert Kathy Kelly (57).

Werners Platte hat einen Sprung: Faustdick hat es der von Spielsucht gebeutelte Pleite-Opa zwischen den halbtauben Ohren und setzt wieder diese ominöse "Emy" auf die Exit-Liste.

Da sich die Männer beim Duell durchsetzten, zählen ihre Stimmen doppelt.

Katy Bähm scheitert als Shopping-Drag-Queen

Kann auch Fleppen ziehen: Katy Bähm (27, l.)
Kann auch Fleppen ziehen: Katy Bähm (27, l.)  © Sat.1

Was noch passierte:

  • Simone hat als Hausfrau den härtesten Job der Welt, Promi sein ist Stress pur
  • Katy und Betonmischa (28) haben das Buchstaben-Duell gewonnen
  • Katy dürfte zum ersten Mal im Knusperhäuschen einkaufen (Budget 5 Euro), magere Ausbeute: Milch und Tomatenmark (Einkauf für 1,39 Euro)
  • Emmy fragt: "Was ist ein Geweih?"
  • Die Wasserbombenschlacht über die Mauer wurde in der "Stunde der Wahrheit" nicht thematisiert
  • Der Ikke-Fan-Chor gröhlt weiter
  • Emmy überrascht mit Spanischkenntnissen (*qua eines mehrwöchigen Aufenthaltes in einem spanischen Kinderheim für straffällige und alleingelassene Jugendliche mit 17)
  • Die angekündigte Aussage der Zuschauer zu Emmy und Simone fiel stillschweigend unter den Tisch

Tschüss, Simone!

Am Ende liegt es in den Händen der Zuschauer, für welchen der aktuell noch sieben verbliebenen Märchenlandbewohnern das Abenteuer "Promi Big Brother 2020" am Mittwoch vorbei und somit der Traum von 100.000 Euro geplatzt ist: Emmy und Simone müssen bangen. Dann ist es offiziell: Die Ballack-Ex muss das Märchenland verlassen ("Ich bin frei.").

Folge 21 von "Promi Big Brother" läuft am heutigen Donnerstag wieder ab 20.15 Uhr in SAT.1 oder auf Joyn.

Titelfoto: Sat.1

Mehr zum Thema Promi Big Brother: