Rebel Wilson über die traurigen Anfänge ihrer Karriere: Sie wurde mehrfach sexuell belästigt

Los Angeles (Kalifornien/USA) - Durch die Filme "Pitch Perfect" (2012) und "Brautalarm" (2011) wurde Rebel Wilson (41) zu einer weltweiten Berühmtheit. In einem Interview mit BBC erinnerte sie sich nun an die Anfänge ihrer Schauspielkarriere zurück – und die waren leider nicht immer glanzvoll und glorreich.

In einem Interview mit dem BBC zeigte sich Rebel Wilson offen und verletzlich.
In einem Interview mit dem BBC zeigte sich Rebel Wilson offen und verletzlich.  © Instagram/Screenshot/rebelwilson

So berichtete Wilson unter anderem von zwei Vorfällen, die ihr bis heute schwer im Magen liegen: Die 41-Jährige wurde von Kollegen sexuell belästigt.

Das erste Mal war sie gerade in ihren Zwanzigern, als sie von einem "großen" Filmregisseur in dessen Hotelzimmer in Australien eingeladen wurde.

"Ich dachte, ich würde zu einem Meeting gehen, um dort über Comedy zu sprechen", erinnerte sich die 41-Jährige.

Promi Big Brother: Cora Schumacher enthüllt im TV die Wahrheit über Ehe mit Ralf: "Die Luft zugeschnürt!"
Promi Big Brother Cora Schumacher enthüllt im TV die Wahrheit über Ehe mit Ralf: "Die Luft zugeschnürt!"

Schnell bemerkte sie jedoch, dass etwas nicht mit rechten Dingen zu ging. Er schien die gesamte Zeit über zu versuchen, sie mit Alkohol abzufüllen.

Kurz darauf erreichte ihn zudem ein Anruf seiner Ehefrau, den die Schauspielerin mithören konnte.

"Sie sagte: 'Du hast Rebel in diesem Hotelzimmer, du wolltest mit ihr schlafen...'"

Erschrocken packte die junge Frau damals ihre Sachen und verließ das Hotelzimmer schleunigst. Daraufhin verlor sie nie wieder ein Wort darüber – bis heute.

"Jetzt habe ich den Mut, zu sagen: Okay, das ist ekelhaft", so Wilson.

Ein Co-Star bat Rebel Wilson nach einem Blow Job

International bekannt wurde Rebel Wilson (41) durch den Film "Pitch Perfect" (2012). (Archivbild)
International bekannt wurde Rebel Wilson (41) durch den Film "Pitch Perfect" (2012). (Archivbild)  © Yoan Valat/EPA/dpa

Leider sollte das nicht der einzige derartige Vorfall im Leben der Schauspielerin bleiben. Einige Zeit später wurde sie an einem Filmset in Los Angeles in das Zimmer eines Co-Stars gerufen, wo dieser seine Hose runterließ.

Daraufhin soll er sie gebeten haben, ihn oral zu befriedigen – seine Freunde standen derweil neben ihm und filmten das Szenario.

"Ich stand unter Schock und fragte: 'Was ist hier los?' Ich sagte nur: 'Nein, was ist das?' Ich sagte: 'Nein, nein, nein'", erinnerte sich Wilson weiter. "Seine Kumpels lachten, und es machte ihn offensichtlich an."

Promi Big Brother: Promi Big Brother 2022: Erster Kandidat bekannt, ER zieht in den Container ein!
Promi Big Brother Promi Big Brother 2022: Erster Kandidat bekannt, ER zieht in den Container ein!

Schnellstmöglich meldete die Schauspielerin den Vorfall bei dem Filmstudio und musste dort die schreckliche Wahrheit erfahren: Es hat bereits drei Beschwerden über den nicht namentlich genannten Schauspieler gegeben.

Einzelfälle waren das also leider keineswegs.

Titelfoto: Instagram/Screenshot/rebelwilson

Mehr zum Thema Promi Big Brother: