Neue Sendung: SAT.1 ändert Programm, es trifft auch "Big Brother"

Berlin/Köln - Erneut ändert SAT.1 spontan das Programm-Schema - auch wegen Corona. Nachdem Donnerstagabend Luke Mockridge (31) bereits verkünden musste, dass seine erst jüngst ins Programm gehobene Quarantäne-Show beendet wird, trifft es auch Big Brother.  

Luke Mockridge (31) war mit seiner Quarantäne-Show auch zu den Bewohnern im Haus zugeschaltet.
Luke Mockridge (31) war mit seiner Quarantäne-Show auch zu den Bewohnern im Haus zugeschaltet.  © Sat.1

Am heutigen Freitagabend findet das Mockridge -Experiment sein schnelles Ende - das wollten einfach zu wenige sehen. So machte der Comedian einen halbwegs im Halse steckenbleibenden Joke, als er gemeinsam mit Ronan Keating (43) "When you say nothing at all" sang. "Am besten ist's, wenn man nix sagt... Das haben die sich von SAT.1 wohl auch gedacht", sinnierte er in seiner vorletzten Sendung. 

Dass sich "Big Brother" besonders um Ostern herum an neue Sendezeiten halten muss, ist seit einigen Tagen bekannt (TAG24 berichtete). Denn da läuft die Tageszusammenfassung am Karfreitag (10. April) erst um 22.50 Uhr.

SAT.1 hat sich für den Feiertag ein buntes Film-Programm zurechtgelegt: Am Nachmittag "Pottert's" ab 17.05 Uhr mit "Harry Potter und der Feuerkelch". 20.15 Uhr folgt dann die Free-TV-Premiere des Kino-Hits "Fack ju Göhte 3". Ostermontag (13. April) muss die Container-Zusammenfassung lange auf sich warten lassen. 

Die montägliche Live-Show "Big Brother - Die Entscheidung" rückt dann von 20.15 Uhr auf um 22.05 Uhr.

Kein Vorrang für Big Brother bei SAT.1 - Quoten auf niedrigem Stand

Gina (19) hatte am 1. April einen coolen April-Scherz gelandet.
Gina (19) hatte am 1. April einen coolen April-Scherz gelandet.  © Sat.1

Nach Sender-Informationen will SAT.1 noch in diesem Monat eine Sendung ins Programm nehmen, die die Menschen in den Mittelpunkt stellt, welche in der Corona-Krise mit "persönlichem Einsatz vorangehen und Mut machen und Leben retten". 

Arbeitstitel: "Deutschlands Corona-Helden: Wir sagen Danke!"

Ausgestrahlt wird das Special am Montag, den 20. April um 20.15 Uhr. 

Bedeutet: "Big Brother - Die Entscheidung" landet erneut im Abseits... Das Magazin "Akte" entfällt komplett.

Außerdem hat SAT.1 angekündigt, die Sonder-Berichterstattung zur Corona-Krise sogar bis zum 30. April zu verlängern.

Was sagen die "Big Brother"-Quoten? Nur 820.000 Zuschauer im Gesamtpublikum schalteten am Donnerstagabend ein - das ergab 5,5-Prozent-Marktanteil bei den umworbenen 14- bis 49-Jährigen. Diese 5,5 Prozent waren der beste Wert seit Ende Februar...

Titelfoto: Sat.1

Mehr zum Thema Promi Big Brother:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0