Liebes-Wirrwarr bei Janine Pink und Tobi Wegener: "Wir sind ja eigentlich noch zusammen"

Phuket (Thailand) - Nach der Trennung von Playboy-Häschen Janine Pink (32) und Reality-Muskelprotz Tobias Wegener (26) floss viel böses Blut. Das Ex-Paar hat am Mittwoch das Finale von "Promis unter Palmen" erreicht - und dort überraschte die Sächsin mit einer Aussage zum Beziehungsstatus. 

Da zieht's Dir die Hosen aus! Janine Pink (32) hatte mit ihren viiiiel dickeren Seilen gehörig zu kämpfen.
Da zieht's Dir die Hosen aus! Janine Pink (32) hatte mit ihren viiiiel dickeren Seilen gehörig zu kämpfen.  © Sat.1

"Oor nee, da kann ich glei hier bleiben", reagierte Janine auf das Kapitänsspiel "Feil Dich ins Finale", in dem von den sechs Kandidaten neben Armkraft auch mathematische Kenntnisse abverlangt wurden. 

"Das Spiel ist erst vorbei, wenn alle durch sind? Stell' dir vor, ich rechne 'ne Stunde, weil ich's nisch auf de Reihe bring'", sagte der ehemalige "Köln 50667"-Star voraus. Proll-Yotta (43): "Dann warten wir auf dich."

Doch die Leipzigerin konnte sich einfach nicht mit der Aufgabe anfreunden: "Ey, ich hab Mathe gehasst in dor Schule, das war absolut nisch meins. Das ist so ä Spiel, wo ich schon widder schwarz sehe. Da draußen stehe ich dann enorm unter Stress. Mein Hirn arbeitet unter Stress nicht, da krieg ich immer ganz oft so Blackouts."

Als mit Abstand Letzte, noch nach Claudia Obert (58), befreite sich die "Sexiest Sächsin" mit einer Feile von den Seilen: "Ey, das ist doch nisch normal. Ich gloob, wir ham diggore Seile." (*Hatten sie natürlich nicht) 

"Dann sitzte da noch mit Frau Obert und selbst die ist vor dir fertsch mit Feilen. Nee, also das Spiel ist nisch für misch gemacht", meckerte Janine. Angekommen an der Schatztruhe mit Kauderwelsch im Kopf musste sie eine vierstellige Kombination ins Zahlenschloss drehen: "Ich mach's jetzt wie im Loddo, off gut Glück. Ich muss raten, ich hab keine Ahnung mehr."

Sie knackte das Schloss direkt - und war letztlich noch vor ihrem Ex Tobi fertig, der die Seile schon nach wenigen Sekunden als Erster durchtrennt hatte, bei der Matheaufgabe aber aufgeben musste. 

Mütterliche Fürsorge und wieder Glück in der "Exit Zeremonie"

Janine Pink steht im Finale von "Promis unter Palmen".
Janine Pink steht im Finale von "Promis unter Palmen".  © Sat.1/Richard Hübner

Kurz bevor die trinkfreudige und -feste Claudia die Villa nach einer schier endlosen Mobbing-Attacke von Yotta und Carina verließ, schaltete sich auch Janine Pink in DAS Thema der Staffel ein.

"Das ist ja nicht nur eine Person, die mit ihr nicht klarkommt, das sind ja mehrere. Da würde ich mir schon Gedanken machen, was ich falsch mache, dass dat hier ümmer so ausartet", versuchte sich die 32-Jährige in Oberts Lage zu versetzen.

"Ich versuch, mich da rauszuhalten, weil ich mich nicht in fremde Angelegenheit einmüsche", sagte die "No Fuck Boys"-tragende Pink. Im Bett mit Carina unterband sie die fiesen Beleidigungen nicht, lag teilnahmslos daneben. 

"Ich will ihr gegenüber nicht unhöflich sein, noch hat sie mir nichts getan, es sei denn sie schmeißt jetzt auch gleich meine Schlüpper über de Brüstung", kündigte die Leipzigerin an. 

Kurz danach - als würde es ein Drehbuch geben - entdeckte sie ihren nassen Bikini neben dem Bett. "Das war sie!", lautete Claudias Todesurteil. "Ich habe den in den Koffer geschmissen. Entweder Koffer oder Bett, ich habe den niemals dahin geworfen."

Doch, hatte sie. Die Kamerabilder bewiesen es. 

Sind Janine und Tobi noch zusammen?

Die erste Begrüßung beim Staffelstart zwischen Tobi Wegener (l.) und Janine Pink (r.) verlief noch seeehr zaghaft.
Die erste Begrüßung beim Staffelstart zwischen Tobi Wegener (l.) und Janine Pink (r.) verlief noch seeehr zaghaft.  © Sat.1

Janine bewies im Teamspiel Herz. Nachdem Rückkehrerin Désirée Nick (63) kollabierte und weggetreten im Sand liegen blieb, bot sie Deutschlands spitzester Zunge Wasser an, was die aber ablehnte. 

"Der Krankenwagen ist unterwegs, ich hoffe, ihr geht's glei besser", äußerte sich die Leipzigerin, die nach dem Teamspiel über muskuläre Beschwerden klagte. "Ey, mein Oberschenkel, wie ä rischtsch krasser Muskelkater. Ich sag doch: Sport is Mord. Darauf hau' ich mir erstmal 'n Schokoriegel droff."

Als La Nick in der "Exit Zeremonie" bereits zum zweiten Mal die Segel streichen musste, wozu auch Tobi mit seiner Nominierung Anteil hatte, sagte die 63-Jährige: "Das gibt mit euch noch ein Happy End, ich sehe es schon vor mir." 

Janine Pink spielte das Spiel mit, antwortete trocken (*und vielleicht auch ein wenig genervt): "Na, wir sind ja eigentlich noch zusammen, nach wie vor." 

Désirées Abgang auf Krüken beendete das Halbfinale. "Ich wünsche Dir alles Gute", sagte sie der 32-Jährigen ins Ohr. "Jo, danke, ich Dir och!"

Das große "Promis unter Palmen"-Finale läuft am kommenden Mittwoch um 20.15 Uhr auf SAT.1.

UPDATE:

Janine Pink gab in einem Instagram-Livevideo bekannt, dass es nie eine offizielle Trennung gab. Keiner von beiden habe "Schluss gemacht". Ihr vorzeitiges Beenden eines Telefonats mit Tobi sei für sie der Schlussstrich gewesen.

Titelfoto: Sat.1

Mehr zum Thema Promis unter Palmen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0