Rote Rosen: Amelie erleidet Panikattacke! Was plant ihr Stalker?

Lüneburg - Amelie versucht stark zu sein, doch dann bricht sie in Panik aus, als Witte ihr im Hotel begegnet. Wird Torben ihr helfen können?

Das "Rote Rosen"-Stalking Dram geht in die nächste Runde. Amelie ist geschockt.
Das "Rote Rosen"-Stalking Dram geht in die nächste Runde. Amelie ist geschockt.  © ARD/Nicole Manthey

Amelie (Lara-Isabelle Rentinck) mimt die unangreifbare Hoteldirektorin im "Drei Könige".

Wir erinnern uns, dass sie Carsten Witte (Alexander Jaschick) erst kürzlich ein Hausverbot erteilt hat und jetzt der frohen Hoffnung war, diese unangenehme Person endlich los zusein.

Doch in Folge 3137 "Rote Rosen", die am Mittwoch auf ARD zu sehen sein wird, geht ihr ganz schön die Düse.

Witte hat sich inkognito ins Hotel eingeschlichen, um Amelie erneut zu begegnen. Dieser Anblick versetzt sie derart in Panik, dass Torben sich dazu genötigt sieht, endlich klare Fakten zu schaffen.

Torben Lichtenhagen (Joachim Kretzer) erwies sich in der Vergangenheit schon öfter als der Retter in der Not. Und dass es zwischen den beiden ganz schön knistert, ist auch nicht von der Hand zu weisen.

Wie praktisch, dass der charmante Anwalt auch gleich mit juristischem Beistand dienen kann. Denn Stalking ist kein Kavaliersdelikt, sondern wird im Strafgesetzbuch als Straftatbestand geführt.

Rote Rosen: Lässt Witte Amelie jetzt wirklich in Frieden?

Rote Rosen: Amelie ist enttäuscht, als Torben plötzlich auf Abstand geht.
Rote Rosen: Amelie ist enttäuscht, als Torben plötzlich auf Abstand geht.  © ARD/Nicole Manthey

Torben nutzt all seine Überredungskünste, um Amelie zu überzeugen, gegen Witte eine einstweilige Anordnung zu erwirken.

Dafür lehnt er sich mit einer Falschaussage für die Frau seiner Träume sogar ziemlich weit aus dem Fenster.

Das hinterlässt auf jeden Fall Eindruck. Amelie kann ihre Gefühle für Torben nicht länger unterdrücken.

Doch leider haben die beiden den unliebsamen Stalker immer noch nicht abschütteln können.

Ganz im Gegenteil: In Folge 3139 "Rote Rosen", die am Freitag dem 17. Juli 2020 zu sehen sein wird, geht es noch dramatischer zu.

Witte schließt Amelie im Büro ein. Gott sein Dank, kann Vivien (Anna Mennicken) sie rechtzeitig aus den Fängen des Irren befreien.

Wie es nächste Woche bei der beliebten ARD-Nachmittagsserie weitergeht, verraten wir Euch in Kürze. Bleibt dran, wenn von Montag bis Freitag um 14.10 Uhr die Daily-Soap "Rote Rosen" auf ARD über den Bildschirm flimmert.

Titelfoto: Bildmontage: ARD/Nicole Manthey

Mehr zum Thema Rote Rosen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0